+
Wer seinen Lippen etwas Gutes tun will, sollte sie vor dem Schlafen eincremen. Foto: Christian Charisius

Pflegen und Stylen

Lippenpflege ist vor dem Schlafengehen besonders wichtig

Die Lippenhaut ist sehr sensibel. Sie trocknet aus oder reißt ein. Wer dafür anfällig ist, kann nachts gegensteuern.

Berlin (dpa/tmn) - Die Lippen einzucremen, ist vor allem abends vor dem Schlafen wichtig. Gut eignet sich eine feuchtigkeitsspendende Lippenpflege. Das rät der Visagist René Koch aus Berlin.

Über Nacht regenerieren sich die Lippen, eine Pflege könne sie dabei unterstützen. Dies sei besonders wichtig, wenn man mit offenem Mund schläft. Durch die Atemzüge trocknen die Lippen hierbei zusätzlich aus. Bevor man die Pflege aufträgt, sollte man die Lippen peelen. So werden sie von trockenen Hautschüppchen befreit, und die Pflege kann besser einziehen und wirken.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Christa de Carouge, die bekannteste Modedesignerin der Schweiz, ist im Alter von 81 Jahren gestorben.
Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Wer beeinflusst wem im Internet? Für Schaupielerin Veronica Ferres ist die Privatsphäre tabu.
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Nina Agdal, Ex-Freundin von Hollywood-Superstar Leonardo di Caprio, bekam eine Absage von einem Modemagazin und reagierte darauf souverän.
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage
Auf dem Modemarkt tummeln sich immer mehr Jogginghosen, die mit weitem Schlabberlook und billigem Material nichts mehr zu tun haben. Stilexperten bleiben aber weiter …
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage

Kommentare