+
Lisa Kudrow wurde durch ihre Rolle in "Friends" weltberühmt

Kudrow: Sicher keine Fortsetzung von "Friends"

New York - Eine Fortsetzung der US-Erfolgsserie „Friends“ ist nach Einschätzung der Darstellerin Lisa Kudrow (49) so gut wie ausgeschlossen.

„Die Chancen darauf sind minimal bis nicht vorhanden“, sagte Kudrow, die zehn Staffeln lang die Rolle der „Phoebe Buffay“ bei „Friends“ spielte, in einem Interview mit der Nachrichtenagentur dpa. „Es gab nie einen Plan für eine Wiederaufnahme der Serie und auch nie für einen Film. Das sind alles nur Gerüchte, die nie gestimmt haben. Es tut mir leid.“ Die vielfach preisgekrönte Serie über sechs Freunde in New York lief in den USA zwischen 1994 und 2004 vor einem Millionenpublikum. In Deutschland war sie beim TV-Sender Sat.1 zu sehen. Kudrow wird am 30. Juli 50 Jahre alt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutscher Modeblogger in New York leistet harte Arbeit
Die Modewelt auf Instagram wird von Frauen dominiert, aber Männer holen auf. Einer der erfolgreichsten ist Marcel Floruss. Von Stuttgart aus hat er sich nach New York …
Deutscher Modeblogger in New York leistet harte Arbeit
Diddy will Football-Team kaufen
Auf Twitter bewirbt sich der Musiker um den Kauf der Carolina Panthers. Ihr derzeitiger Besitzer will sich nach Rassismus- und Sexismus-Vorwürfen zurückziehen
Diddy will Football-Team kaufen
Genau hinschauen! Ein neues Detail an Supermodel Gigi Hadid macht ihre Fans verrückt
Im neuen Video des Hochglanz-Magazins Love zeigt sich Supermodel Gigi Hadid sportlich. Doch ein Detail macht aktuell viele Fans geradezu verrückt. 
Genau hinschauen! Ein neues Detail an Supermodel Gigi Hadid macht ihre Fans verrückt
Natia Todua siegt bei "The Voice of Germany"
Weltstars, außergewöhnliche Stimmen und eine extrovertierte Gewinnerin: Natia Todua aus Georgien hat die siebte Staffel von "The Voice of Germany" gewonnen. Obwohl ihr …
Natia Todua siegt bei "The Voice of Germany"

Kommentare