+
Ein schönes Paar - und bald sind sie Eltern: Blake Lively und Ryan Reynolds.

Hollywood-Paar happy

Lively und Reynolds erwarten ihr erstes Kind

Los Angeles - Die US-Schauspielerin Blake Lively und ihr kanadischer Ehemann Ryan Reynolds erwarten ihr erstes Kind. Die 27-jährige Kalifornierin verriet die frohe Botschaft selbst.

Sie postete Fotos von ihrem Babybauch auf ihrer Lifestyle-Tipp-Website preserve.us. Der einstmals "Sexiest Man Alive" lernte Lively ("Gossip Girl") lernte 2012 bei den Dreharbeiten zu dem Film "Green Lantern" kennen, als er noch mit Hollywoodstar Scarlett Johansson verheiratet war. Es folgte eine Blitzscheidung und eine ebenso schnelle Hochzeit. Seine Ex wiederum brachte im vergangenen Monat ihr erstes Kind zur Welt, dessen Vater der Franzose Romain Dauriac ist. 

Der 37 Jahre alte Reynolds spielte in Fernsehserien, aber auch in Kinohits wie "X-Men Origins: Wolverine".

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“
München - Auch 20 Jahre nach seiner Gründung muss der Verein „Horizont“ obdachlosen Frauen und Kindern in München helfen - mehr denn je. Die tz traf Jutta Speidel zum …
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“

Kommentare