Liza Minnelli will nie wieder heiraten

New York - Eines weiß die legendäre Sängerin und Schauspielerin Liza Minnelli (62) ganz sicher: Nachdem ihre vierte Ehe mit Musikproduzent David Gest (55) 2007 geschieden wurde, will sie nie wieder vor den Traualtar treten.

"Die Ehe ist nichts für mich. Ich bin jetzt so glücklich. Ich habe das Gefühl, meine Füße sind fest am Boden und mein Kopf ist in den Wolken", sagte Minnelli der Tageszeitung "USA Today".

Auf die Frage, ob eine ihrer vielen Beziehungen die Liebe ihres Lebens gewesen sei, sagte Minnelli: "Ich weiß nicht. Jede Beziehung ist anders und zu dem Zeitpunkt wunderbar. Ich denke, ich lerne immer wieder etwas Neues von den Menschen, zu denen ich mich hingezogen fühle. Ich habe einen sehr guten Geschmack bei Freunden und einen sehr schlechten Geschmack bei Ehen", so Minnelli. Eventuell sei es ihr erster Ehemann, der australische Sänger und Tänzer Peter Allen gewesen, mit dem sie von 1967 bis 1974 verheiratet war. "Wir blieben Freunde, bis zu der Minute seines Todes". Allen starb 1992 an Aids.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wollte sie das wirklich zeigen? Palina Rojinski postet Selfie - Fans schauen nur auf dieses Detail
Palina Rojinski postet ein Selfie und versetzt mit einem Detail ihre Fans in helle Aufregung.  Ob sie das wirklich zeigen wollte? 
Wollte sie das wirklich zeigen? Palina Rojinski postet Selfie - Fans schauen nur auf dieses Detail
Palina Rojinski: So schön und freizügig zeigt sich die ARD-Expertin
Palina Rojinski berichtet live von der WM 2018 aus Russland, ihrem ehemaligen Heimatland. Auf Instagram lässt die ARD-Expertin nun tief blicken.
Palina Rojinski: So schön und freizügig zeigt sich die ARD-Expertin
Stefanie Giesinger postet heißes Duschfoto – Fans entdecken Überraschendes
Stefanie Giesinger zeigt sich sehr freizügig unter der Dusche, doch was die Fans an ihrer Rückseite entdecken, regt zu Diskussionen an.     
Stefanie Giesinger postet heißes Duschfoto – Fans entdecken Überraschendes
Boris Becker will Versteigerung seiner Trophäen stoppen
Wer ihn provoziere, mit dem kämpfe er, sagt Boris Becker. Das betrifft auch sein Insolvenzverfahren in London: Der Ex-Tennisstar versucht jetzt, seine Trophäen vor einer …
Boris Becker will Versteigerung seiner Trophäen stoppen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.