Auktion in Wien

Kaiser-Locke geht für 13.720 Euro weg

Wien - Eine silbergraue Haarlocke des 1916 verstorbenen österreichischen Kaisers Franz Josef I. hat bei einer Auktion in Wien für 13.720 Euro den Besitzer gewechselt.

Damit übertraf das royale Haarbüschel den Schätzwert am Donnerstagabend um das 20-fache. Der höchste Preis wurde für ein Porträt von Kaiserin Elisabeth von Franz Xaver Winterhalter bezahlt: 70.000 Euro. Auch das übertraf den Schätzwert um das Dreifache. Beobachtern zufolge reflektieren die hohen Preise die zunehmende Seltenheit kaiserlicher Memorabilien fast ein Jahrhundert nach dem Ende der Monarchie in Österreich.

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

AP

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump als Wachsfigur in Madrid
Selbst als Wachsfigur sorgt Donald Trump bei seinen Gegnern für Empörung - für nackte Empörung.
Trump als Wachsfigur in Madrid
Maradona entschuldigt sich nach Jahren bei unehelichem Sohn
Eine Show zu seinen Ehren hat Diego Maradona in Neapel zum Anlass genommen, seinen Sohn um Entschuldigung zu bitten.
Maradona entschuldigt sich nach Jahren bei unehelichem Sohn
IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Schnickschnack liegt im Trend - und mit ihm ist wieder dekorativer Stauraum gefragter denn je. Oder die Sachen werden arrangiert. Es muss natürlich so aussehen, als sei …
IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Töchter von Facebook-Chefin Sandberg haben (noch) Facebook-Verbot
Berlin - Die Töchter von Sheryl Sandberg wären gerne bei Facebook, doch Mama und Facebook-Chefin Sheryl Sandberg bleibt hart: Sie seien noch zu jung für das soziale …
Töchter von Facebook-Chefin Sandberg haben (noch) Facebook-Verbot

Kommentare