+
Lindsay Lohan hat sich via Twitter zu den Diebstahlsvorwürfen gegen sich geäußert.

Lohan via Twitter: "Ich würde nie stehlen"

Los Angeles - Zwei Tage nach ihrem Gerichtsauftritt wegen des angeblichen Diebstahls einer teuren Kette hat sich Lindsay Lohan nun auch per Twitter verteidigt.

“Ich würde nie etwas stehlen, falls sich das jemand gefragt haben sollte“, teilte die 24-Jährige am Freitag per Kurznachrichtendienst mit. “Ich wurde erzogen, nicht zu lügen, zu schummeln und auch nicht zu stehlen.“ Eine Juwelierin wirft ihr vor, eine Halskette anprobiert und dann mitgenommen zu haben - ohne die fälligen 2500 Dollar (gut 1800 Euro) zu zahlen.

Lesen Sie auch:

Lindsay Lohan: "Handel" gegen Gefängnisstrafe

Lohan im Minikleid vor Gericht

Lindsay Lohan muss wegen Diebstahl vor Gericht

Als die Polizei ermittelte, hatte eine Mitarbeiterin der Schauspielerin das Schmuckstück zurückgebracht. Bei der Verhandlung am Mittwoch hatte ihre Anwältin gesagt, Lohan wolle einen “Deal“ aushandeln: Die 24-Jährige würde sich unter Umständen schuldig bekennen, wenn ihr im Gegenzug eine Gefängnisstrafe erspart bliebe. Zugleich sorgt das weiße Minikleid, mit dem Lohan vor Gericht erschienen war, immer noch für Furore.

Im ganzen Land würden Amerikanerinnen versuchen, das hautenge Modell zu kaufen, berichtete die “New York Post“. “Frauen von Küste zu Küste würden für dieses Kleid töten.“ Lohan scheint das gar nicht recht: “Was ich vor Gericht trage, sollte keine Sache der Titelseiten sein“, twitterte sie. “Das ist einfach absurd.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein
Dutzende Frauen werfen dem Filmproduzenten Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor, einige auch Vergewaltigung. Die Polizei in Los Angeles hat in einem Fall …
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein
Melanie Griffith spricht über ihre Epilepsie
Immer wieder Anfälle, aber lange Zeit keine Diagnose: Melanie Griffith hat jetzt über ihre Erkrankung berichtet.
Melanie Griffith spricht über ihre Epilepsie
Katy Perry nimmt unfreiwilliges Bad in der Menge
Die US-amerikanische Sängerin Katy Perry musste aufgrund eines technischen Defekts während eines ihrer Konzerte ein Bad im Publikum nehmen. 
Katy Perry nimmt unfreiwilliges Bad in der Menge

Kommentare