Gemeinsam mit Annika Kipp

Lola-Gewinner Lau verrät süßes Geheimnis

München - Kurz vor seinem Lola-Gewinn hat der Schauspieler Frederick Lau (25) ein Geheimnis preisgegeben: Er hat die Fernsehmoderatorin Annika Kipp geehelicht.

„Wir sind ja schon verheiratet“, verriet Lau der „Bunten“ auf dem Roten Teppich bei der Verleihung des Deutschen Filmpreises. Beide hielten ihre Eheringe in die Kamera. „Schon voll lange“, fügte Lau hinzu.

„Es war heimlich und eher spontan“, erklärte die 36-jährige Kipp im Interview mit der „B.Z.“ (Sonntag). „Ich habe meinen Namen hergegeben und heiße jetzt Lau.“ Die Beiden heirateten demnach standesamtlich, eine kirchliche Hochzeit soll folgen.

Der Berliner Lau erhielt am vergangenen Freitag bei der Verleihung des Deutschen Filmpreises für seine Rolle in „Victoria“ die Goldene Lola als bester männlicher Hauptdarsteller. Mit Kipp hat er eine gemeinsame Tochter namens Liselotta.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Günther Jauchs Promis erspielen 439 000 Euro
Einige Fragen waren dann doch zu schwer: Die Million blieb zwar unerreicht, aber bei Günther Jauchs Promi-Quiz wurde dennoch eine ordentliche Summe für den guten Zweck …
Günther Jauchs Promis erspielen 439 000 Euro
„Sie wird mich köpfen“ - Malle-Jens postet anzügliches Bild seiner Frau
Ob dieser Beitrag wirklich nötig gewesen ist? Ballermann-Star Jens Büchner postet auf Facebook ein Bild, auf dem seine Frau nur in Unterhöschen bekleidet zu sehen ist. 
„Sie wird mich köpfen“ - Malle-Jens postet anzügliches Bild seiner Frau
Wow, ist die hübsch! Jürgen Drews‘ Tochter versucht sich als Sängerin
Jürgen Drews hat sich für seine 72 Jahre erstaunlich gut gehalten. Da ist es keine Überraschung, dass auch seine Tochter viel Attraktivität mitbekommen hat. Jetzt will …
Wow, ist die hübsch! Jürgen Drews‘ Tochter versucht sich als Sängerin
Til Schweiger gewinnt Streit um Facebook-Eintrag
Sieg auf ganzer Linie. Til Schweiger muss eine Auseinandersetzung mit einer Frau bei Facebook nicht löschen. Die Richter erklären, warum der umstrittene Eintrag nicht …
Til Schweiger gewinnt Streit um Facebook-Eintrag

Kommentare