+
Prinz George bekommt einen Baby-Passport.

Besuch in Australien

Prinz George bekommt Baby-Passport

London - Der kleine Prinz George bekommt einen Baby-Passport, damit er mit seinen Eltern nach Australien reisen kann.

Lesen Sie auch: Offizielle Fotos von Prinz Georges Taufe da

Prinz George kann schon mal anfangen Flugmeilen zu sammeln, der kleine Royal hat jetzt einen Baby-Passport. Zusammen mit seinen Eltern soll er laut der Daily Mirror nach Australien und New Zealand reisen.

"Wir freuen uns alle sehr darauf, gemeinsam nach Australien zu reisen", zitiert die britische Zeitung den stolzen Vater, Prinz William.

Lesen Sie hier mehr dazu: "Taufe von Prinz George: Das geschah in der Kapelle"

Herzogin Kate: Strahlend schöne Mama

Herzogin Kate: Glitzernde Rückkehr der Neu-Mama

William reiste ebenfalls im Baby-Alter mit seinen Eltern nach Down Under - das war vor 30 Jahren. Nach dem damaligen Protokoll hätte William getrennt von den Eltern fliegen müssen, aus Sicherheitsgründen. Diana konnte die Queen zu einer Ausnahme überreden. Für Prinz George wird es wohl ebenfalls eine Ausnahme geben.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Betty White wäre gern wieder ein "Golden Girl"
Sie ist seit rund 75 Jahren im Filmgeschäft und wurde durch die Sircom "Golden Girls" weltberühmt. Abgschlossen aber hat sie das Kapitel noch nicht.
Betty White wäre gern wieder ein "Golden Girl"
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 
Los Angeles - Die Halbzeitpause des Super Bowls ist jedes Jahr ein besonderes Spektakel. Dieses Jahr wird Lady Gaga die Ehre zuteil durch die Show zu führen. Was …
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 
Obama wird von Münchens OB aufs Oktoberfest eingeladen
München - Barack Obama mit einer Maß Bier im Festzelt? Alles möglich. Der scheidende US-Präsident hat eine Einladung für das Volksfest erhalten.
Obama wird von Münchens OB aufs Oktoberfest eingeladen

Kommentare