+
Eva Longoria gönnte sich in Berlin ein Schnitzel mit Kartoffelsalat

Schnitzel-Essen in Berlin

Longoria belehrt Fans: "Das ist kein Hot Dog"

Berlin - Eva Longoria ist zu Gast in Berlin und hat sich erstmal ein Schnitzel gegönnt. Für ihre Fans postete sie ein Beweisfoto - mit einem seltsamen Kommentar.

Kaum in Berlin gelandet, schon gibt es Schnitzel. Diese Promi-Tradition hat Hollywood-Schönheit Eva Longoria (37) fortgesetzt. Die US-Schauspielerin teilte am späten Dienstagabend ein Foto ihres Abendessens über das Netzwerk Whosay mit ihren Fans. Es zeigt ein Schnitzel mit Kartoffelsalat und zwei Zitronenspalten.

Offenbar befürchtete Longoria, ihre amerikanischen Fans könnten die europäisch anmutende Speise verwechseln. Zu dem Foto schrieb sie: „Ok, in Berlin gelandet und sofort ein Schnitzel gegessen, was KEIN Hot Dog ist.“ Und auch keine Currywurst, die ihr prompt Fans statt des Schnitzels empfahlen.

Die schönsten Frauen der Welt

Die schönsten Frauen der Welt

Der Ex-„Desperate Housewives“-Star hatte seinen Deutschland-Trip am Dienstagmorgen schon via Facebook angekündigt. Was genau Longoria außer Schnitzelessen in Berlin macht, ließ sie offen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Sarah Lombardi postet ein scheinbar harmloses Facebook-Foto von Söhnchen Alessio - und befeuert damit sogleich wilde Spekulationen, ob sie ihr Liebes-Chaos doch noch …
Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Nun ist es offiziell:  Mit einem berührenden Instagram-Post bestätigte die Schauspielerin Rosie Huntington-Whiteley am Mittwoch die Geburt ihres Sohnes.
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Seine Erfindung verzauberte tausende Kinder weltweit. Nun starb Michael Bond, der Erfinder von Paddington Bär.
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Martin Semmelrogge braucht täglich seinen Sport. Gerade das Fitnessstudio ist ihm deshalb geradezu heilig.
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“

Kommentare