+
Eva Longoria dementiert Gerüchte über eine Affäre via Twitter

Eva Longoria dementiert Liebesaffäre

New York - Eva Longoria (36) hat via Twitter mitgeteilt, dass sie keine Affäre mit dem Basketball-Spieler Matt Barnes (31) von den Los Angeles Lakers hat. Doch das ist auch nicht die einzige, die ihr nachgesagt wird.

Das dementierte sie per Twitter. “Matt Barnes und ich sind nicht zusammen. Wir treten bei einem Wohltätigkeits-Event auf“, schreibt sie dort. Der zweifache Vater hatte sich vor kurzem von seiner Verlobten Gloria Gavin getrennt, nachdem er im September wegen häuslicher Gewalt festgenommen worden war, schreibt die New York Daily News. Longoria hingegen, Star der populären US-Fernsehserie “Desperate Housewives“, wird derzeit eine Affäre mit dem Spanier Eduardo Cruz, dem jüngeren Bruder von Hollywood-Star Penelope Cruz nachgesagt. Dazu äußerte sie sich allerdings per Twitter nicht.

Promis 2010: Verliebt, verlobt, verheiratet - geschieden

Promis 2010: Verliebt, verlobt, verheiratet - geschieden

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare