+
Neuer Job "Desperate Housewives"-Star: US-Schauspielerin Eva Longoria hat einer neuen Zeichentrickserie ihre Stimme geliehen.

"Desperate Housewives"-Star

Neuer Job für Eva Longoria 

New York - Neuer Job "Desperate Housewives"-Star: US-Schauspielerin Eva Longoria hat einer neuen Zeichentrickserie ihre Stimme geliehen.

In der TV-Serie "Mother Up" spricht der frühere "Desperate Housewives"-Star die Musikmanagerin Rudi Wilson, die plötzlich ohne ihren Mann und ihre Kinderfrau mit ihren zwei Kindern zurechtkommen muss und darauf denkbar schlecht vorbereitet ist.

Sie selbst habe zwar keine Kinder, aber Rudi habe viele von den Ängsten, "die ich hätte, eine schlechte Mutter zu sein", sagte Longoria dem Online-Videokanal Hulu, der die 13-teilige Serie ausstrahlt.

Fotos im Highschool-Jahrbuch: Erkennen Sie die US-Promis?

Fotos im Highschool-Jahrbuch: Erkennen Sie die US-Promis?

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare