+
Die Tochter von Loriot will die Biografie über den verstorbenen Humoristen verbieten lassen

Will Biografie verbieten lassen

Loriots Tochter: Prozess gegen Verlag

Braunschweig - Loriots Tochter, Susanne von Bülow, will eine im Riva-Verlag erschienene Biografie über ihren im August 2011 gestorbenen Vater gerichtlich verbieten lassen.

Das Landgericht Braunschweig wird ab Dienstag (20. November) in einem Zivilprozess über die Unterlassungsklage entscheiden. Die Erbin Vicco von Bülows, der als Humorist unter dem Künstlernamen „Loriot“ bekannt wurde, erhebt zudem Anspruch auf Schadenersatz für die Verwendung von Zitaten.

Das Buch „Loriot: Biographie“ des Autors Dieter Lobenbrett enthält laut Klägerin zu viele wörtliche Zitate Loriots aus Interviews und Werken. Die Münchner Verlagsgruppe, deren Tochterunternehmen der Riva-Verlag ist, hält die Tochter für nicht klagebefugt. Loriot habe die Rechte an seinen Werken einem Verlag eingeräumt. Außerdem seien viele der Zitate wegen fehlender „Schöpfungshöhe“ nicht durch das Urheberrecht geschützt. Außerdem sei die Verwendung rechtens, da es sich um eine Biografie über einen Künstler handelt, dessen kreatives Schaffen - auch durch Zitate - aufgezeigt werden soll.

Im November 2011 hatte Susanne von Bülow eine einstweilige Verfügung gegen die Online-Enzyklopädie Wikipedia erwirkt, weil diese ohne Einwilligung der Erben Loriot-Motive veröffentlicht hatte.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Endgültiger Schlussstrich mit Sarah: Mit dieser Aktion macht Pietro Lombardi alle Hoffnungen zunichte
In letzter Zeit wurde der Sänger wieder öfter an der Seite von Noch-Ehefrau Sarah Lombardi gesehen. Die Gerüchteküche brodelte - doch ein Happy-End folgt nicht! 
Endgültiger Schlussstrich mit Sarah: Mit dieser Aktion macht Pietro Lombardi alle Hoffnungen zunichte
Zweites Kind für Adam Levine und Behati Prinsloo
Das Mädchen mit dem Namen Gio Grace ist das zweite Kind des Paares. 2016 kam ihr erstes Baby mit dem Namen Dusty Rose Levine zur Welt.
Zweites Kind für Adam Levine und Behati Prinsloo
Welke entschuldigt sich für "Heute-Show"-Gag - und stichelt
Der ZDF-Satiriker hatte sich über die Sprache des AfD-Politikers Dieter Amann lustig gemacht und damit für viel Trubel gesorgt. Nun entschuldigte er sich bei ihm und …
Welke entschuldigt sich für "Heute-Show"-Gag - und stichelt
Bryan Cranston war berauscht von Frauen in Biergärten
Eigentlich wollte der "Breaking Bad"-Star Polizist werden. Dazu belegte er extra einen Schnupperkurs bei den Pfadfindern, der ihn auf einem Trip unter anderem in …
Bryan Cranston war berauscht von Frauen in Biergärten

Kommentare