+
Lothar Matthäus.

In Magdeburg

Lothar Matthäus verliert einen Prozess

Magdeburg - Rekordnationalspieler Lothar Matthäus (54) hat einen Prozess um die Unterlassung von Äußerungen nach einem Benefiz-Fußballspiel verloren.

Matthäus habe vor dem Landgericht Magdeburg nicht beweisen können, dass angebliche Aussagen eines klagenden Geschäftsmannes in einer Zeitung tatsächlich so gefallen seien, erklärte ein Gerichtssprecher am Mittwoch.

Matthäus hatte sich im Oktober 2013 in Magdeburg an einem Benefizspiel für Hochwasseropfer beteiligt. In einer Zeitung war danach unter Berufung auf den Geschäftsmann über angeblich offene Geldforderungen berichtet worden. Matthäus hatte ursprünglich eine Unterlassung von dem Geschäftsmann gefordert. Dieser willigte aber nicht ein und zog stattdessen vor Gericht, um feststellen zu lassen, dass kein Unterlassungsanspruch bestehe. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuer Strafprozess gegen Bill Cosby erst im März 2018
Der eigentlich für November geplante Strafprozess gegen US-Entertainer Bill Cosby (80) wegen sexueller Nötigung soll nun erst im März kommenden Jahres beginnen.
Neuer Strafprozess gegen Bill Cosby erst im März 2018
Margot Hielscher im Alter von 97 Jahren gestorben
Sie war eine deutsche Diva und ein Multitalent: Margot Hielscher. Die Grande Dame der Leinwand, Showbühne und des Fernsehens war jahrzehntelang erfolgreich. Nun ist sie …
Margot Hielscher im Alter von 97 Jahren gestorben
Sarah Lombardi: „Bin echt mit den Nerven am Ende“ 
In einem Live-Video erklärt Sarah Lombardi jetzt: „Ich bin manchmal mit den Nerven echt am Ende.“ Grund dafür ist ihr Sohn Alessio.
Sarah Lombardi: „Bin echt mit den Nerven am Ende“ 
Shirin David flippt aus: Beyoncé trägt das gleiche Kleid
Shirin David erlebt einen echten Fan-Moment! Kein Wunder: Schließlich trägt Queen B hier das gleiche Dress wie sie. Wie die YouTuberin darauf reagiert und welches Kleid …
Shirin David flippt aus: Beyoncé trägt das gleiche Kleid

Kommentare