+
Glückskugeln... Foto: Arne Dedert

Lotto-Jackpot wieder nicht geknackt

Saarbrücken (dpa) - Lotto-Spieler können bei der nächsten Ziehung womöglich auch ohne die richtige Superzahl einen millionenschweren Jackpot abräumen.

Grund sei, dass der Gewinntopf auch am Samstag nicht geleert wurde, erklärte die federführende Saarland-Sporttoto GmbH in Saarbrücken. Nach den Regeln für das Spiel "6aus49" dürfe der Jackpot aber nur über zwölf Ziehungen hinweg anwachsen.

Bei der kommenden 13. Ziehung am Mittwoch (8. Juli) wird der Topf, in dem rund 31 Millionen Euro liegen, daher auf jeden Fall ausgeschüttet. Tippt niemand sechs Richtige samt Superzahl, wird der Jackpot Spielern mit einem Sechser ohne Superzahl zugeschlagen, erklärte Saarland-Sporttoto. Falls es dann immer noch keinen Gewinner gibt, reichen fünf Richtige plus Superzahl.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Zur Gesichtspflege gehört nicht nur eine tägliche Reinigung der Haut. Wichtig ist auch, dass Make-up-Helfer wie Schwamm, Quaste oder Pinsel nach dem Benutzen gründlich …
Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Auch die britische Schauspielerin Lena Headey, als „Game of Thrones“-Königsmutter Cersei Lannister bekannt, spricht nun offen über angebliche sexuelle Übergriffe von …
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Bereits im September hatten die Royals die Schwangerschaft öffentlich gemacht. Kate leidet unter einer schweren Form der Morgenübelkeit, doch das war ihr zuletzt nicht …
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Die britische Herzogin Kate und Prinz William (beide 35) erwarten ihr Baby für den April.
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde

Kommentare