+
Zehnmal hintereinander war der Jackpot zuvor nicht geknackt worden und so auf die Höchstsumme angewachsen. Foto: Martin Gerten

90 Millionen Euro warten

Lottorekord geknackt - Gewinner gesucht

Es ist eine schier unglaubliche Summe: Ein Lottospieler aus dem Schwarzwald knackt den Eurojackpot - und kassiert 90 Millionen Euro. Den Tippschein hat er erst auf den letzten Drücker abgegeben.

Stuttgart (dpa) - Ein Tipper aus dem Schwarzwald hat mit einem Gewinn von 90 Millionen Euro den deutschen Lottorekord gebrochen - sich allerdings noch nicht gemeldet.

"Das ist aber nichts Ungewöhnliches" sagte ein Sprecher von Lotto Baden-Württemberg am Sonntag mit Blick auf das fehlende Lebenszeichen. In der Regel ließen sich Gewinner damit einige Tage Zeit - entweder weil sie von ihrem Glück noch nichts mitbekommen hätten oder weil sie die Neuigkeit erst einmal verarbeiten müssten.

Der Tipper hatte am Freitagabend den Eurojackpot geknackt. Die Bestmarke für Deutschland hielt zuvor ein Spieler aus Hessen, der sich im Sommer 2016 den Eurojackpot von 84,8 Millionen Euro sicherte. Ebenfalls 90 Millionen Euro gewann im Mai 2015 ein Tipper aus Tschechien. Nach Angaben des Lotto-Sprechers gab der Baden-Württemberger den Schein erst am Freitag - dem letzten möglichen Tag - ab. Insgesamt wurden 20 Euro eingesetzt.

Die Zahlen 7-10-25-39-42 plus die beiden Zusatzzahlen 3 und 6 machten ihn - oder sie - dann zum Multimillionär. Die Lotto-Gesellschaft kann nur erkennen, an welcher Annahmestelle der Schein abgegeben wurde. Weitere Informationen zur Identität bekommt sie zunächst nicht. Theoretisch könnte der Gewinner den Schein auch für eine Tippgemeinschaft ausgefüllt haben - und das Geld würde geteilt.

Die Felder kreuzte der Spieler demnach selbst an - statt sich die Zahlen beim sogenannten Quicktipp vorgeben zu lassen. Nach Angaben des Lotto-Sprechers hat der Gewinner, dessen Identität die Lotto-Gesellschaft auch nach Bekanntwerden nicht preisgibt, drei Jahre Zeit, sich zu melden. Das Geld wird überwiesen - steuerfrei.

Teilnehmen können beim Eurojackpot nach Angaben der Veranstalter theoretisch rund 269 Millionen Spieler in 17 Nationen. Die Wahrscheinlichkeit für den Hauptgewinn liegt bei 1 zu 95 Millionen.

Eurojackpot

Informationen zur Spielsucht

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schock-Nachricht: Schlagerstar Vanessa Mai verletzt sich bei Bühnen-Unfall schwer
Die Schlagersängerin und Ex-DSDS-Jury-Mitglied Vanessa Mai hat sich am Samstagabend bei einem Unfall während einer Bühnen-Probe schwer verletzt.
Schock-Nachricht: Schlagerstar Vanessa Mai verletzt sich bei Bühnen-Unfall schwer
Avicii mit 28 Jahren gestorben: Neue Details zur Todesursache des Star-DJs
Er arbeitete mit Madonna, Coldplay und David Guetta und war einer der bekanntesten DJs: „Avicii“ Tim Bergling ist gestorben. Der Musiker und Produzent wurde im Oman tot …
Avicii mit 28 Jahren gestorben: Neue Details zur Todesursache des Star-DJs
US-Serien-Star vor Gericht: Übler Verdacht des Menschenhandels?
Schwere Vorwürfe gegen US-Schauspielerin Allison Mack. Sie steht wegen des Verdachts auf Menschenhandel vor Gericht. Das teilte die New Yorker Staatsanwaltschaft mit.
US-Serien-Star vor Gericht: Übler Verdacht des Menschenhandels?
Er traf Avicii kurz vor dessen Tod und verrät: „Er schien glücklich“ 
Die Ex-Freundin von Avicii hat sich mit einer rührenden Nachricht an die Öffentlichkeit gewandt. Nach dem Tod von Tim Bergling berichtet nun auch ein DJ von einem …
Er traf Avicii kurz vor dessen Tod und verrät: „Er schien glücklich“ 

Kommentare