+
Katharina Lorenz spielt Lou Andreas-Salomé. Foto: Ursula Düren

"Lou Andreas-Salomé": Porträt einer starken Frau

Berlin (dpa) - Sie bekam einen Heiratsantrag von Friedrich Nietzsche, war die Geliebte von Rainer Maria Rilke und studierte mit 50 als eine der ersten Frauen bei Sigmund Freud: Das Leben von Lou Andreas-Salomé (1861-1937) ist eng mit dem Schaffen und Leben großer Männer ihrer Zeit verknüpft.

Nun widmet sich der gleichnamige Film "Lou Andreas-Salomé" über verschiedenen Zeitebenen hinweg dieser ungewöhnlichen Persönlichkeit - eine Hommage an die Philosophin, Schriftstellerin und Psychoanalytikerin.

Lou Andreas-Salomé, Deutschland/Österreich 2016, 113 Min., FSK ab 6, von Cordula Kablitz-Post, mit Katharina Lorenz, Nicole Heesters, Liv Lisa Fries.

Lou Andreas-Salomé

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

3. Weltmeisterschaft im Treppenlaufen
Der beste Mann läuft langsamer als im vergangenen Jahr, die schnellste Frau verbessert ihre Zeit. Eine Qual ist es allemal. Nach dem Treppenläufer-Marathon heißt es …
3. Weltmeisterschaft im Treppenlaufen
Soraya Kohlmann aus Leipzig ist die neue "Miss Germany"
Eine Schülerin aus Sachsen ist die strahlende Siegerin: Soraya Kohlmann wird neue "Miss Germany". Auf dem Laufsteg macht die 18-Jährige eine gute Figur. Doch sie hat nun …
Soraya Kohlmann aus Leipzig ist die neue "Miss Germany"
Sandra Hüller versteht Unternehmensberater jetzt besser
Sandra Hüller spielt in "Toni Erdmann" eine ehrgeizige Unternehmensberaterin. Dabei hat die Schauspielerin neue Einblicke in die Finanzwelt erhalten.
Sandra Hüller versteht Unternehmensberater jetzt besser
Schauspieler Jo Weil freut sich über das Älterwerden
Viele hadern mit ihrem Alter. Nicht so Jo Weil, der sich auf seinen 40. Geburtstag freut und eine große Party plant
Schauspieler Jo Weil freut sich über das Älterwerden

Kommentare