+
Louis Tomlinson will viel Zeit mit seinem Sohn vergbringen. Foto: Henning Kaiser

Louis Tomlinson geht wegen Sorgerechts für Sohn vor Gericht

London (dpa) - One-Direction-Sänger Louis Tomlinson (24) will US-Medien zufolge das geteilte Sorgerecht für seinen kleinen Sohn. Bei Gericht habe er einen entsprechenden Antrag gestellt, berichteten die Portale "TMZ.com" und "People.com". Eine Sprecherin des Sängers wollte dazu auf Anfrage keinen Kommentar abgeben.

Die Mutter seines im Januar geborenen Sohnes Freddie Reign ist die Stylistin Briana Jungwirth aus Los Angeles. Wie die US-Portale berichteten, sei die Mutter des Babys nach Angaben des 24-Jährigen "inkonsequent" darin gewesen, ihm Zugang zu seinem Sohn zu gewähren. In Interviews und in sozialen Netzwerken hatte Tomlinson immer wieder betont, dass er viel Zeit mit Freddie verbringen wolle.

Babyfoto auf Instagram

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Bewegende Hommage an Gianni Versace
1997 wurde Gianni Versace ermordet. Auf der Mailänder Modewoche widmet seine Schwester Donatella ihm 20 Jahre später eine bewegende Show.
Bewegende Hommage an Gianni Versace
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Der britische Schauspieler hat die italienische Staatsbürgerschaft erhalten. Firth ist mit der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Guigiolli verheiratet.
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin
Das „Superhirn“ Chantal aus „Fack ju Göthe“ alias Jella Haase fürchtet aus mehreren Gründen um Deutschlands Landeshauptstadt. 
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin

Kommentare