+
Luc Besson bereitet das Actiondrama "The Lake" vor. Foto: Jimmy Morris

Luc Besson gewinnt Sullivan Stapleton für Action-Drama

Los Angeles (dpa) - Der französische Starregisseur und Drehbuchautor Luc Besson (55, "Lucy") holt den Australier Sullivan Stapleton (37, "300: Rise of an Empire") für sein nächsten Projekt vor die Kamera.

Wie das Kinoportal "Deadline.com" berichtet, soll er in "The Lake" eine Gruppe von Navy-Seal-Soldaten anführen, die in einem See im Kriegsgebiet von Serbien einen verborgenen Schatz aufspüren. Die Dreharbeiten sollen im April unter der Regie von Steven Quale ("Storm Hunters") beginnen. Besson und "The Equalizer"-Autor Richard Wenk liefern das Drehbuch. Zuletzt brachte Besson mit seiner Firma EuropaCorp das Finale der "Taken"-Trilogie mit Liam Neeson als Ex-CIA-Agent in die Kinos.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuer Look und viel Haut: Wird Vanessa Mai zum „Bad Girl“?
Das Warten bis zu ihrem neuen Album versüßt Vanessa Mai ihren Fans mit freizügigen Schnappschüssen und knappen Outfits. Ihr neuer Look sorgt dabei auch für Diskussion.
Neuer Look und viel Haut: Wird Vanessa Mai zum „Bad Girl“?
Boris Becker schickt Lilly Twitter-Grüße zum Geburtstag
Die Ehe von Boris Becker mag gescheitert sein, aber in seinem Leben hat Lilly immer noch einen Platz. Vor allem an einem Ehrentag.
Boris Becker schickt Lilly Twitter-Grüße zum Geburtstag
Kurz nach der Geburt: Annie Carpendale zeigt sich im knappen Bikini
Mitte Mai ist Annie Carpendale zum ersten Mal Mutter geworden. Nur wenige Wochen nach der Geburt zeigt sie sich jetzt auf einem Urlaubs-Foto im knappen Bikini.
Kurz nach der Geburt: Annie Carpendale zeigt sich im knappen Bikini
Zeigt sich Superstar Dua Lipa bei Autogramm-Stunde hier unten ohne? Fans holen Lupe raus
Sängerin und Model Dua Lipa (22) zeigt sich unten ohne bei einer Autogrammstunde. Ein neues Instagram-Foto der Britin mit Wurzeln in Albanien und Kosovo wirft Fragen …
Zeigt sich Superstar Dua Lipa bei Autogramm-Stunde hier unten ohne? Fans holen Lupe raus

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.