Luca Toni lobt deutschen Modestil

München/Hamburg - Die Deutschen kleiden sich weniger schlimm als der italienische Top-Stürmer des FC Bayern erwartet hatte.

Luca Toni (30) ist vom guten Modestil der Deutschen überrascht. "Zugegeben, manchmal zieht ihr euch schon ziemlich übel an, vor allem beim Kombinieren. Aber insgesamt muss ich sagen, dass die Unterschiede zu Italien weniger groß sind, als ich dachte", sagte er der Männerzeitschrift "GQ Gentlemen's Quarterly". Zusammen mit seinen Teamkollegen des FC Bayern München posierte der Italiener unlängst in Outfits des Modelabels Hugo Boss vor der Kamera.

Schönheit und gutes Aussehen seien ihm keineswegs egal, trotzdem müsse er sich nicht ständig im Spiegel betrachten. "Mich stört ein bisschen, dass die Leute heute alle perfekt aussehen wollen", sagte der 1,94 Meter große Frauenschwarm.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Endgültiger Schlussstrich mit Sarah: Mit dieser Aktion macht Pietro Lombardi alle Hoffnungen zunichte
In letzter Zeit wurde der Sänger wieder öfter an der Seite von Noch-Ehefrau Sarah Lombardi gesehen. Die Gerüchteküche brodelte - doch ein Happy-End folgt nicht! 
Endgültiger Schlussstrich mit Sarah: Mit dieser Aktion macht Pietro Lombardi alle Hoffnungen zunichte
Zweites Kind für Adam Levine und Behati Prinsloo
Das Mädchen mit dem Namen Gio Grace ist das zweite Kind des Paares. 2016 kam ihr erstes Baby mit dem Namen Dusty Rose Levine zur Welt.
Zweites Kind für Adam Levine und Behati Prinsloo
Welke entschuldigt sich für "Heute-Show"-Gag - und stichelt
Der ZDF-Satiriker hatte sich über die Sprache des AfD-Politikers Dieter Amann lustig gemacht und damit für viel Trubel gesorgt. Nun entschuldigte er sich bei ihm und …
Welke entschuldigt sich für "Heute-Show"-Gag - und stichelt
Bryan Cranston war berauscht von Frauen in Biergärten
Eigentlich wollte der "Breaking Bad"-Star Polizist werden. Dazu belegte er extra einen Schnupperkurs bei den Pfadfindern, der ihn auf einem Trip unter anderem in …
Bryan Cranston war berauscht von Frauen in Biergärten

Kommentare