Luciano Pavarotti im Krankenhaus

Modena - Der italienische Opernstar Luciano Pavarotti ist am Donnerstag wegen einer beginnenden Lungenentzündung in ein Krankenhaus im norditalienischen Modena gebracht worden.

Er habe während eines Urlaubs mit Ehefrau Nicoletta Mantovani und der gemeinsamen Tochter Alice in der Nähe von Pesaro plötzlich Atemprobleme bekommen, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa. Einzelheiten wurden zunächst nicht bekannt.

"Big Luciano" (71) war vor rund einem Jahr in New York wegen eines Krebstumors an der Bauchspeicheldrüse operiert worden und lebt seither zurückgezogen mit der Familie in seiner Heimatstadt Modena.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Seine Erfindung verzauberte tausende Kinder weltweit. Nun starb Michael Bond, der Erfinder von Paddington Bär.
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Martin Semmelrogge braucht täglich seinen Sport. Gerade das Fitnessstudio ist ihm deshalb geradezu heilig.
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Heiraten am anderen Ende der Welt
Eine Kehrtwende der Kanzlerin und eine gewitterte Chance der SPD lassen den Bundestag wohl noch diese Woche über die sogenannte Ehe für alle abstimmen. Bislang reiste …
Heiraten am anderen Ende der Welt
Martin Semmelrogge: "Die Muckibude ist mein Mekka"
Er ist auf die Rolle des Bösewichts abonniert. Martin Semmelrogge spielt Theater und macht viel Sport.
Martin Semmelrogge: "Die Muckibude ist mein Mekka"

Kommentare