+
Ludwig Munzinger starb im alter von 91 Jahren.

Ludwig Munzinger ist tot

Ravensburg - Ludwig Munzinger, Herausgeber des Munzinger-Archivs, ist tot. Er starb am Samstag im Alter von 91 Jahren, wie das Archiv am Mittwoch auf seiner Internetseite mitteilte.

Der Publizist und Verleger übernahm 1957 die Herausgabe des Informationsdienstes, den sein Vater 1913 gegründet und bis zum Tod geführt hatte, wie es weiter hieß. Munziger sei bis ins hohe Alter für das Unternehmen tätig gewesen und ihm bis zum Schluss als Gesellschafter verbunden geblieben.

Geschäftsführung und Mitarbeiter des Archivs würdigten Munzingers umfassendes historisches Wissen, seine fundierte Kenntnis des politischen Zeitgeschehens sowie “seine Freundlichkeit, seine Zuwendung und sein Interesse am einzelnen Menschen“.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Zu seinem 200. Geburtstag soll Karl Marx mit einem Dokudrama gewürdigt werden. Die Hauptrolle hat ein bekannter deutscher Schauspieler übernommen.
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein
Dutzende Frauen werfen dem Filmproduzenten Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor, einige auch Vergewaltigung. Die Polizei in Los Angeles hat in einem Fall …
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein

Kommentare