+
"Lütte" Angelika Mann heiratet nach 18 Jahren

Nach 18 Jahren

„Lütte“ Angelika Mann heiratet Partner

Die Sängerin Angelika Mann steht seit fast einem halben Jahrhundert auf der Bühne, auch als Kabarettistin, Schauspielerin und Moderatorin. Nun hat sie nach 18 Jahren ihren Lebenspartner Ralf Rasch (64) geheiratet. 

Berlin/Langeoog - Die Sängerin Angelika Mann (68), in der DDR mit dem Spitznamen „Die Lütte“ ein Publikumsliebling, hat nach 18 Jahren ihren Lebenspartner Ralf Rasch (64) geheiratet. „Es war eine sehr lustige und lehrreiche Hochzeit“, sagte sie der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag telefonisch nach der Zeremonie auf der ostfriesischen Insel Langeoog.

„Der Standesbeamte hat uns viel über die Geschichte der Insel erzählt und wir haben Champagner getrunken.“ Und warum hat es so lange gedauert bis zum Ja-Wort? „Wir mussten uns ja erstmal prüfen“, flachste die frischgebackene Ehefrau. „Jetzt muss ich mich erstmal dran gewöhnen.“ Zuerst hatte der „Berliner Kurier“ über den Trauungstermin berichtet.

Angelika Mann, nur 1,49 Meter groß, begann ihre Karriere in den 1970er Jahren in Ost-Berlin - zunächst an der Seite von Reinhard Lakomy, später mit eigenen Bands wie „Obelisk“. Seit fast einem halben Jahrhundert steht sie auf der Bühne, auch als Kabarettistin, Schauspielerin und Moderatorin. Zuletzt präsentierte sie gemeinsam mit dem Wetter-Unternehmer Jörg Kachelmann am Boulevardtheater Dresden „Kachel&Mann“, eine „Talkshow für alle Wetterlagen“.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Hardrock-Klassiker wie "Highway to Hell" wären ohne ihn undenkbar gewesen. Der Gründer, Songwriter und ehemalige Gitarrist der Kultband AC/DC starb im Alter von 64 …
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin
Kann man eine Cartoon-Band live präsentieren, ohne dass der schräge Witz des Konzepts leidet? Die Gorillaz um Blur-Frontmann Damon Albarn beantworten diese Frage …
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin

Kommentare