+
Unternehmer Richard Lugner (77) und seine 20-jährige Partnerin Anastasia "Katzi" Sokol.

Lugner verzeiht Lindsay Lohan 

Wien - Die Standgebühr für das Flugzeug, Gage und Spesen, wie hoch genau die Summe ist, darüber schweigt Bauunternehmer Richard Lugner. Lindsay Lohan zahlt wohl alles zurück.

“Wir haben ein Mail von Lohans Management, dass das Geld bis Freitag rückerstattet wird“, zitierte die österreichische Nachrichtenagentur APA am Montag den 77-jährigen Lugner. Eine Klage werde daher nicht erwogen, eine “Strafe“ müsse Lohan wegen des Vertragsbruches ebenfalls nicht zahlen, erklärte Lugner. “Wir kriegen alles zurück, und das passt.“

Die Höhe der Gage sowie der Spesen - unter anderem für einen Privat-Jet - wollte der 77-Jährige nicht kommentieren: “Es geht nicht um 200.000 Euro. Aber über Beträge spreche ich nicht.“ Lindsay Lohan hätte den Opernball am vergangenen Donnerstag als “Stargast“ an Lugners Seite besuchen sollen. Sie erschien jedoch nach Angaben Lugners erst mit mehr als zwei Stunden Verspätung zum Abflug ihrer Linienmaschine in Los Angeles. Da das Flugzeug gewartet habe, sei eine Standgebühr von 16.000 Euro erhoben worden, die Lohan nicht habe zahlen wollen. Als Ersatzgast sprang Dieter Bohlen mit seiner Freundin Carina ein.

DAPD

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Es ist der 31. August 1997. Frankreich, Paris, im Herzen der Hauptstadt. Diana und ihr Freund Dodi Al-Fayed sterben bei einem tragischen Autounfall. Doch was geschah in …
Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
US-Sängerin Madonna (59) hat auf Instagram stolz ihre gesamte Familie gezeigt: Alle sechs Kinder, darunter auch die im Frühjahr aus Malawi adoptierten Zwillinge Estere …
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Die Schauspielerin Hannah Herzsprung kommt ursprünglich aus München. Zurückkehren möchte sie trotz großer Sympathien dennoch nicht. Denn die neue Wahl-Heimat hat sehr …
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Die Netflix-Serie "Narcos" kommt bei Publikum und Kritik gleichermaßen gut an. Bald beginnt die dritte Staffel der Kriminalitätssaga. Zugleich soll ein alter Klassiker …
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded

Kommentare