+
Tokio Hotel tritt im Winterhalbjahr in 32 Städten auf.

Luxemburg bis Paris: Europa-Tour von Tokio Hotel

Hamburg - 32 Städte, 18 Länder, fast acht Wochen: Die deutsche Rock-Band Tokio Hotel rund um Bill Kaulitz (20) geht von Februar bis April auf Europa-Tournee.

Jetzt stehen die Termine fest. Seit Montag sind bereits die Tickets im Vorverkauf, wie Universal Music mitteilte. Auftakt der Tour mit dem Namen “Welcome To Humanoid City“ - “Humanoid“ ist der aktuelle Albumtitel - ist demnach am 22. Februar in Luxemburg, Ende der Tour am 14. April in Paris.

Tokio Hotel - Bilder ihrer Karriere

Tokio Hotel - Bilder ihrer Karriere

Unter anderem stehen Rotterdam (23.2.), Brüssel (25.2.), Oberhausen (26.2.), Hamburg (28.2.), Kopenhagen (1.3.), Oslo (3.3.), Stockholm (4.3.), Helsinki (7.3.), Moskau (10.3.), Lodz (14.3.), Prag (15.3.), Zagreb (28.3.), Wien (30.3.), Zürich (31.3.), Madrid (6.4.), Lissabon (7.4.) und Rom (11.4.) auf dem Tour-Plan.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Handwerk, Kunst und Design - bei High Heels verschwimmen diese Grenzen. Die kreativen Ergebnisse sind in einer Ausstellung im Schloss Lichtenwalde zu sehen. Diese zeigt …
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande

Kommentare