+
Glückwunsch, Prinz Félix und Prinzessin Claire!

Erstes Kind unterwegs

Luxemburger Prinz und Hessin werden Eltern

Luxemburg - Es gibt Nachwuchs in Luxemburgs großherzoglicher Familie: Prinz Félix (29) und Prinzessin Claire (28) erwarten ihr erstes Kind.

Das Baby soll im Juni geboren werden, teilte das Hofmarschallamt am Dienstag in Luxemburg mit. Der Luxemburger Prinz und die gebürtige Hessin Claire Lademacher hatten im vergangenen September geheiratet. Beide Familien freuten sich „an diesem großen Glück“, hieß es. Prinz Félix ist der zweitälteste Sohn von Luxemburgs Großherzog Henri.

Royale Hochzeit: Prinz Félix von Luxemburg und seine Claire

Royale Hochzeit: Prinz Félix von Luxemburg und seine Claire

Das Prinzenpaar hatte standesamtlich in der Heimat der Braut, der Taunusstadt Königstein, geheiratet. Die kirchliche Hochzeit wurde im südfranzösischen Saint-Maximin-la-Sainte-Baume gefeiert. Das Paar lebt seit der Heirat in der Provence und betreibt dort ein Weingut. Die beiden hatten sich 2001 in einem Schweizer Internat kennengelernt. Im Oktober 2012 hatte Félix' älterer Bruder Guillaume, der Thronfolger von Luxemburg, Gräfin Stéphanie de Lannoy aus Belgien das Jawort gegeben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Harvey Weinstein lässt Herausgabe von „explosivem Material“ verhindern
Es soll „explosives Material“ über US-Filmproduzent Harvey Weinstein geben, der derzeit mit Vergewaltigungsvorwürfen konfrontiert wird. Über seine Anwälte lässt er nun …
Harvey Weinstein lässt Herausgabe von „explosivem Material“ verhindern
Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Das kommt überraschend: Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton zeigt seine politische Seite - und outet sich als Fan von Angela Merkel.
Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Zu seinem 200. Geburtstag soll Karl Marx mit einem Dokudrama gewürdigt werden. Die Hauptrolle hat ein bekannter deutscher Schauspieler übernommen.
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx

Kommentare