+
Ehe-Aus bei den Luxemburger Royals Tessy und Louis.

Luxemburger Royals lassen sich scheiden

Prinz Louis und Prinzessin Tessy: Ehe zerrüttet

Luxemburg/London - Der luxemburgische Prinz Louis (30) und Prinzessin Tessy (31) haben nach gut zehn Jahren Ehe ihre Scheidung eingereicht.

Der Antrag zur Scheidung sei am vergangenen Freitag von einem Richter an ihrem Wohnsitz in London für zulässig erklärt worden, sagte eine Sprecherin des großherzoglichen Hofes am Montag in Luxemburg, dem einzigen Großherzogtum der Welt. Nach sechs Wochen könne das Scheidungsurteil beantragt werden. 

Das Paar hatte im Jahr 2006 kurz nach der Geburt ihres ersten Kindes geheiratet. Prinz Louis ist der drittälteste Sohn des Großherzogs von Luxemburg. Als Grund für die Scheidung sei Zerrüttung der Ehe angegeben worden.

Bei der Heirat mit der bürgerlichen Tessy verzichtete Louis auf seinen Platz in der Thronfolge. 2007 bekam das Paar seinen zweiten Sohn. 

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände
Der portugiesische Fußballstar engagiert sich angesichts der verheerenden Waldbrände in seiner Heimat. Er soll die Kosten für die medizinische Versorgung von 370 …
Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände
Studenten liefern sich Rasierschaumschlacht an Elite-Uni
Es ist "Rosinenmontag". Für die Erstsemester ist das ein besonderer Tag, der auch mit besonderen Ritualen begangen wird.
Studenten liefern sich Rasierschaumschlacht an Elite-Uni
Hier ext Helene Fischer einen kompletten Masskrug leer
Prost und Ex! Die Fans von Helene Fischer staunten am Freitagabend bei einem Konzert in Mannheim nicht schlecht, als das Schlager-Sternchen plötzlich einen Masskrug auf …
Hier ext Helene Fischer einen kompletten Masskrug leer
38 Frauen werfen Regisseur Toback sexuelle Übergriffe vor
Nach Filmproduzent Harvey Weinstein sieht sich auch der US-Regisseur James Toback Vorwürfen sexueller Übergriffe ausgesetzt.
38 Frauen werfen Regisseur Toback sexuelle Übergriffe vor

Kommentare