News-Ticker: 13 Deutsche teils lebensgefährlich verletzt - Tote möglich

News-Ticker: 13 Deutsche teils lebensgefährlich verletzt - Tote möglich

Luxushotel in Italien verbietet Selfies

Rom (dpa) - Ein bei Promis beliebtes Luxushotel in der Toskana verbietet Selfies. Das sei nicht nur zum Schutz der Stars sondern aus Respekt vor allen Gästen, sagte der Direktor des Hotels Byron, Salvatore Madonna.

Generell ruft das Hotel in Forte dei Marmi zum moderaten Gebrauch von Smartphones auf: Im Restaurant sollten die Telefone ausgeschaltet und in öffentlichen Bereichen auf lautlos gestellt werden. Selfie-Stangen sollen an der Rezeption abgegeben werden. Eine "Anti-Selfie-Polizei" soll aufpassen, dass die Regeln - die in den öffentlichen Bereichen gelten - befolgt werden.

Aus Angst, per Selfie von Gästen abgelichtet zu werden, habe Supermodel Naomi Campbell ihn gebeten, den Gästen die Smartphones abzunehmen, erzählt Madonna der Zeitung "La Repubblica". "Aber ich habe ihr gesagt, dass ich das nicht kann."

Er sei nicht gegen neue Technologien. "Aber sie muss moderat verwendet werden. Man muss dahin zurückkehren, die Einfachheit und die Schönheit der Orte zu genießen, die uns umgeben, ohne zu dick aufzutragen."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bonnie Tyler singt bei Sonnenfinsternis in den USA
Am Montag beginnt eine Sonnenfinsternis, die in weiten Teilen der USA zu sehen sein wird. Die britische Sängerin Bonnie Tyler soll hierfür mit ihrem Mega-Hit "Total …
Bonnie Tyler singt bei Sonnenfinsternis in den USA
Nicht mehr blond? Daniela Katzenberger schockt Fans mit neuer Frisur
Die Fans haben Daniela Katzenberger (30) mit ihren typisch blonden, langen Haaren kennen und über die Jahre lieben gelernt. Damit ist jetzt Schluss.
Nicht mehr blond? Daniela Katzenberger schockt Fans mit neuer Frisur
US-Sänger Robin Thicke und Freundin erwarten Nachwuchs
Frohe Kunde aus dem Hause Thicke: Nach einigen Turbulenzen in den letzten Jahren hat der Sänger jetzt privat sein Glück gefunden.
US-Sänger Robin Thicke und Freundin erwarten Nachwuchs
Taylor Swift spendet nach Sieg vor Gericht
Die Sängerin solidarisiert sich nach leidlicher eigener Erfahrung mit den Opfern sexueller Übergriffe und unterstützt sie mit einem großzügigen Geldbetrag.
Taylor Swift spendet nach Sieg vor Gericht

Kommentare