+
Elyas M‘Barek schätzt die Zuneigung seiner Fans, doch manchmal fühlt sich der Frauenschwarm etwas zu sehr verehrt. 

Schauspieler reden Klartext

M'Barek und Fitz: Fühlen uns zu sehr verehrt

Berlin - Ein Frauenschwarm zu sein, ist nicht immer leicht - das gaben die Schauspieler Elyas M'Barek und Florian David Fitz in einem Interview zu. Sie finden, die Verehrung mancher Fans gehe zu weit.

Den von Frauen umschwärmten Schauspielern Elyas M'Barek und Florian David Fitz sind die Sympathiebekundungen ihrer Verehrerinnen bisweilen zu viel. "Da trifft man Leute, die wissen, dass man da ist, und die irgendwelche Dinge vorbereiten", sagte M'Barek dem Magazin "Playboy" laut Vorabmeldung vom Dienstag. "Da bekommt man dann Sachen und weiß gar nicht, wie man reagieren soll, weil es eigentlich zu viel ist." Fitz ergänzte: "Manche geben zum Beispiel richtig viel Geld aus - dann sage ich: 'Ich freu mich, aber bitte, gib es zurück.'" 

Er habe aber "auch schon sehr schöne Sachen erlebt oder auch bekommen", berichtete Fitz. "Ich wollte die Frauen dann trotzdem nicht heiraten." Aufdringlich sind weibliche Fans aus Sicht der Schauspieler aber selten. "Meistens erledigt es sich bei mir dadurch, dass sie 13 oder 14 sind", sagte M'Barek. "Vor kurzem schrie eine: 'Elyas, hier, die Lea ist voll verknallt in dich.'" Er habe dann Lea angeschaut und gedacht: "Ja, Lea, da musst du noch zehn Jahre warten, und dann kannst du zurückkommen."

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Amanda Seyfried spricht übers Muttersein und Wiedersehen mit ihrem Ex
Zehn Jahre haben Fans auf die Fortsetzung von Mamma Mia warten müssen. Vor der Filmpremiere spricht Amanda Seyfried im Interview über ihr erstes Jahr als Mutter und das …
Amanda Seyfried spricht übers Muttersein und Wiedersehen mit ihrem Ex
Dieses Foto zeigt: Prinz William hat sich seine Mutter zum Vorbild genommen 
Prinz William hat sich bei der Kindererziehung seine Mutter Lady Di zum Vorbild genommen, was auf einem Foto ganz deutlich zu erkennen ist. 
Dieses Foto zeigt: Prinz William hat sich seine Mutter zum Vorbild genommen 
Wo bleibt das Helene-Fischer-Tattoo? Jetzt spricht Sophia Thomallas Tätowierer 
Eigentlich sollte Sophia Thomallas Körper schon längst ein Helene-Fischer-Tattoo zieren. Doch Fehlanzeige. Nach der Moderatorin hat sich jetzt auch ihr Tätowierer dazu …
Wo bleibt das Helene-Fischer-Tattoo? Jetzt spricht Sophia Thomallas Tätowierer 
Ärger um Andrea Berg: Karten kosten 85 Euro - Jugendliche sollen unbezahlt schuften
Andrea Berg will am kommenden Wochenende in ihrer Heimatgegend auftreten. Doch schon vor dem Konzert gibt es große Aufregung. 
Ärger um Andrea Berg: Karten kosten 85 Euro - Jugendliche sollen unbezahlt schuften

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.