+
Penélope Cruz bei den Goya Awards. Foto: Juanjo Martin

"Ma Ma - Der Ursprung der Liebe": Drama mit Penélope Cruz

Berlin (dpa) - Anfang des Jahres hatte Penélope Cruz einen höchst skurrilen Auftritt im quirligen "Zoolander 2". Nun ist die spanische Aktrice in einem Drama zu sehen, in dem es etwas ernster zugeht: Protagonistin Magda (Cruz) muss sich hier einer niederschmetternden Diagnose stellen: Brustkrebs.

Die Mutter eines kleinen Sohnes aber versucht das Beste aus der Situation zu machen; nicht nur, dass Magda versucht, ihr Leben in vollen Zügen zu genießen, sie geht auch eine neue Beziehung ein. "Ma Ma - Der Ursprung der Liebe" feierte seine Festivalpremiere 2015 in Toronto. Die Regie kommt von Julio Medem; der spanische Regisseur ist bekannt für Filme wie "Lucía und der Sex" oder "Eine Nacht in Rom".

Ma Ma - Der Ursprung der Liebe, Spanien/Frankreich 2015, 111 Min., FSK ab 12, von Julio Medem, mit Penélope Cruz, Luis Tosar, Alex Brendemühl

Ma Ma - Der Ursprung der Liebe

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Chris Pratt: „Was Sie sehen, ist Schall und Rauch“
Spätestens seit dem Science-Fiction-Blockbuster „Guardians of the Galaxy“ ist Chris Pratt in der Oberliga Hollywoods angekommen. Im Interview plaudert er über Ruhm, …
Chris Pratt: „Was Sie sehen, ist Schall und Rauch“
Photoshop-Fail? Netz diskutiert über dieses Model-Foto
München - Seit Jahren gilt Karolina Kurkova als eine der schönsten Frauen der Welt. Jetzt macht ein altes Bild vom tschechischen Supermodel das Internet verrückt. Denn …
Photoshop-Fail? Netz diskutiert über dieses Model-Foto
Protz-Urlaub! Mega-Shitstorm für YouTube-Star Bibi 
München - Mit Fotos und Videos will Bianca Heinicke (24), bekannt als „Bibi“, ihre Fans auch in ihrem USA-Urlaub auf dem Laufenden halten. Doch die Reaktionen auf den …
Protz-Urlaub! Mega-Shitstorm für YouTube-Star Bibi 
Respektlos oder witzig? Rihanna macht die Queen sexy
Los Angeles - Die Queen gilt als Mode-Ikone, doch sexy Fransen-Shorts und obenrum fast nichts ist eher Rihannas Stil. Das muss nicht so bleiben, findet die Sängerin und …
Respektlos oder witzig? Rihanna macht die Queen sexy

Kommentare