+
Macaulay Culkins Schwester Dakota ist bei einem schweren Verkehrsunfall ums Leben gekommen.

Macaulay Culkin trauert um seine Schwester

Los Angeles - Der frühere US-KinderstarMacaulay Culkin (28) trauert um seine ältere Schwester Dakota, die bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen ist.

Wie der Internetdienst “E!Online“ am Donnerstag berichtete, erlag die 29-Jährige in einem Krankenhaus in Los Angeles ihren schweren Verletzungen. In der Nacht zum Mittwoch war sie vor ein Auto gelaufen und dabei schwer am Kopf verletzt worden. Dem Fahrer wurde keine Schuld zugewiesen. Der Culkin-Familie gehören sieben Geschwister an, darunter die Schauspieler Kieran und Rory.

Macaulay hatte als Kinderstar in den 90er Jahren mit Hits wie “Kevin - Allein zu Haus“ und “Kevin - Allein in New York“ seine größten Erfolge. Zuletzt spielte er 2007 in der schwarzen Komödie “Sex And Breakfast“ mit. Nach seinem frühen Erfolg in Hollywood hatte der Schauspieler mit familiären Problemen zu kämpfen. Die Eltern lieferten sich einen bitteren Sorgerechtsstreit, und Culkin verwehrte ihnen später den Zugriff auf sein Geld. Mit 20 Jahren trennte er sich nach kurzer Ehe von der Schauspielerin Rachel Miner.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tim Mälzer: TV-Koch bei Dreharbeiten für Pro7-Show verbrannt - Klinik
Tim Mälzer hat sich bei Dreharbeiten verletzt. Am Set zur ProSieben-Show „Joko gegen Klaas – Das Duell um die Welt“ in Prag hat sich der TV-Koch verbrannt und musste in …
Tim Mälzer: TV-Koch bei Dreharbeiten für Pro7-Show verbrannt - Klinik
Tim Mälzer bei Dreharbeiten für TV-Show leicht verletzt
Schock für Tim Mälzer: Der TV-Koch hat sich laut "Bild" am Set einer Fernsehshow am Gesicht verletzt.
Tim Mälzer bei Dreharbeiten für TV-Show leicht verletzt
Eva Longoria: "Familien gehören zusammen"
Im Streit um die Trennung illegal Eingewanderter von ihren Kindern hat sich jetzt auch Eva Longoria zu Wort gemeldet. Die Schauspielerin ist vor kurzem selbst Mutter …
Eva Longoria: "Familien gehören zusammen"
Fünfte Woche in Folge: 90 Millionen Euro im Eurojackpot
Er wird und wird nicht geknackt: Bereits in der fünften Woche nacheinander liegen 90 Millionen Euro im Topf und warten auf einen Gewinner.
Fünfte Woche in Folge: 90 Millionen Euro im Eurojackpot

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.