Katalonien: Madrid will Regionalregierung absetzen

Katalonien: Madrid will Regionalregierung absetzen
+
Dieter Bohlen nimmt kein Blatt vor den Mund. Sowohl bei den DSDS-Kandidaten, als auch, wenn es um Frauen im Allgemeinen geht.

Macho-Sprüche der Promis

München - Frauenversteher klingen anders: Lesen Sie anlässlich des Weltmännertags am Mittwoch, welche deutschen und internationalen Promis mit knallharten Macho-Sprüchen auf den Putz gehauen haben:

Arnold Schwarzenegger, Dieter Bohlen oder Oskar Lafontaine sind bekannt als Freunde klarer Worte: Nicht nur, wenn es um Politik oder Gesangstalent geht - sondern auch, was Frauen angeht. Zum Weltmännertag am Mittwoch sagen diese Herren, was sie vom anderen Geschlecht halten.

Lafontaine beispielsweise prägte einmal den Spruch: "Womit verhüten Emanzen? Mit dem Gesicht!"

Die Macho-Sprüche der Promis

Die Macho-Sprüche der Promis

Die Zitate stammen aus dem Buch "Die besten Macho-Sprüche" von Harry Caine, das im Bassermann-Verlag erschienen ist. Dort finden Sie noch mehr grobschlächtige Weisheiten über Frauen.

fro

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Bei den Einschaltquoten liegt das ZDF oftmals vorne. Am Freitagabend holte sich jedoch die ARD den Sieg. Diesen verdankt der Sender seiner Komödie mit Saskia Vester.
"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
US-Präsident Donald Trump hat sehr viele Gegner. Einige von ihnen können das Ende seiner Amtszeit kaum abwarten. Deswegen haben sie in New York ein große Digitaluhr …
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Der dritte Teil der Schulkomödie "Fack ju Göhte" kommt bald in die Kinos. Neu dabei ist die Schauspielering Sandra Hüller. Für sie stellte die Rolle einer Lehrerin eine …
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben
Seit langem fordern die öffentlich-rechtlichen Sender mehr Spielraum im Internet. Die Ministerpräsidenten wollen das nun möglich machen. Gleichzeitig fordern sie von ARD …
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben

Kommentare