+
Alexis Bledel ("Gilmore Girls") und Vincent Kartheiser (" Mad Men") wollen heiraten.

Aus TV-Affäre wird echte Verlobung

"Mad Man" heiratet "Gilmore Girl"

  • schließen

Los Angeles - In der US-Erfolgs-Serie "Mad Men" hatten sie eine heiße Affäre, im wahren Leben haben sich Alexis Bledel ("Gilmore Girls") und Vincent Kartheiser ("Mad Men") jetzt verlobt.

Am Set hat's gefunkt. Im Juni des vergangenen Jahres hatten die beiden Schauspieler ihre Beziehung öffentlich gemacht. Das Paar ist zusammen in der erfolgreichen US-Serie "Mad Men" über die New Yorker Werbewelt der 60er-Jahre zu sehen. Die 31-jährige Bledel, die als Rory Gilmore in der TV-Serie "Gilmore Girls" bekannt wurde, spielt darin eine Frau, die mit dem Freund ihres Mannes (dargestellt von Kartheiser) eine Affäre hat. "Sie könnten gar nicht glücklicher sein", zitiert die US Weekly einen gemeinsamen Freund des Paares. Vor ein paar Wochen habe er um ihre Hand angehalten, seitdem trage Bledel Kartheisers Ring. "Er ist riesig", so die namentlich nicht genannte Quelle.

Beide Mimen scheinen eine Vorliebe für Filmpartner zu haben. Bledel war über drei Jahre mit ihrem "Gilmore Girls"-Kollegen Milo Ventimiglia zusammen. Kartheiser (33) wiederum soll 1998 vier Monate lang mit der Schauspielerin Rachael Leigh Cook ("Eine wie keine") liiert gewesen sein, berichtet die Huffington Post.

hn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Hardrock-Klassiker wie "Highway to Hell" wären ohne ihn undenkbar gewesen. Der Gründer, Songwriter und ehemalige Gitarrist der Kultband AC/DC starb im Alter von 64 …
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin
Kann man eine Cartoon-Band live präsentieren, ohne dass der schräge Witz des Konzepts leidet? Die Gorillaz um Blur-Frontmann Damon Albarn beantworten diese Frage …
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin

Kommentare