+
Die Ehe von Jon Hamm und Jennifer Westfeldt hat nicht gehalten.

Jon Hamm ist wieder zu haben

"Mad Men"-Star: Trennung nach 18 Jahren

New York - Und wieder ist eine scheinbar perfekte Hollywood-Ehe gescheitert. Die Damenwelt wird's freuen, denn bei dem frischgebackenen Single handelt es sich um einen echten Frauenschwarm.

"Mad Men"-Hauptdarsteller Jon Hamm (44) und die Schauspielerin Jennifer Westfeldt (44) haben ihre fast zwei Jahrzehnte lange Beziehung beendet. "Mit großer Traurigkeit haben wir beschlossen, uns zu trennen, nach 18 Jahren Liebe und gemeinsamer Vergangenheit", heißt es in einer Mitteilung des Ex-Paares an das Magazin "People". "Wir werden uns weiter in jeder möglichen Hinsicht gegenseitig unterstützen."

Hamm hatte in der kürzlich zu Ende gegangenen 60er-Jahre-Fernsehserie "Mad Men" den trinkfreudigen Werbemann und Frauenheld Don Draper gespielt. Im März teilte eine Sprecherin Hamms überraschend mit, dass der Schauspieler "eine Behandlung gegen seine Alkoholabhängigkeit abgeschlossen" habe. Westfeldt unterstütze ihn bei seinem Kampf gegen die Sucht, hieß es. Im April dementierte das Paar noch öffentlich Spekulationen über eine Trennung.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare