+
Die Ehe von Jon Hamm und Jennifer Westfeldt hat nicht gehalten.

Jon Hamm ist wieder zu haben

"Mad Men"-Star: Trennung nach 18 Jahren

New York - Und wieder ist eine scheinbar perfekte Hollywood-Ehe gescheitert. Die Damenwelt wird's freuen, denn bei dem frischgebackenen Single handelt es sich um einen echten Frauenschwarm.

"Mad Men"-Hauptdarsteller Jon Hamm (44) und die Schauspielerin Jennifer Westfeldt (44) haben ihre fast zwei Jahrzehnte lange Beziehung beendet. "Mit großer Traurigkeit haben wir beschlossen, uns zu trennen, nach 18 Jahren Liebe und gemeinsamer Vergangenheit", heißt es in einer Mitteilung des Ex-Paares an das Magazin "People". "Wir werden uns weiter in jeder möglichen Hinsicht gegenseitig unterstützen."

Hamm hatte in der kürzlich zu Ende gegangenen 60er-Jahre-Fernsehserie "Mad Men" den trinkfreudigen Werbemann und Frauenheld Don Draper gespielt. Im März teilte eine Sprecherin Hamms überraschend mit, dass der Schauspieler "eine Behandlung gegen seine Alkoholabhängigkeit abgeschlossen" habe. Westfeldt unterstütze ihn bei seinem Kampf gegen die Sucht, hieß es. Im April dementierte das Paar noch öffentlich Spekulationen über eine Trennung.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Der deutsche Modemacher trennt sich von einigen Erinnerungsstücken, weil zu viele davon, den "Blick für die Zukunft" verstellten, wie er sagt.
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Auf dem Platz verteidigt er weltmeisterlich. Doch vor Gericht gelang ihm das jetzt nicht: Der Fußball-Star Jérôme Boateng muss 300 000 Euro Gebühr an einen Makler zahlen.
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Der deutsche Schauspieler Fritz Wepper meldet sich zurück. Nach seiner OP und der Reha hat der 76-Jährige über seinen aktuellen Gesundheitszustand gesprochen.
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“

Kommentare