+
Die Ehe von Jon Hamm und Jennifer Westfeldt hat nicht gehalten.

Jon Hamm ist wieder zu haben

"Mad Men"-Star: Trennung nach 18 Jahren

New York - Und wieder ist eine scheinbar perfekte Hollywood-Ehe gescheitert. Die Damenwelt wird's freuen, denn bei dem frischgebackenen Single handelt es sich um einen echten Frauenschwarm.

"Mad Men"-Hauptdarsteller Jon Hamm (44) und die Schauspielerin Jennifer Westfeldt (44) haben ihre fast zwei Jahrzehnte lange Beziehung beendet. "Mit großer Traurigkeit haben wir beschlossen, uns zu trennen, nach 18 Jahren Liebe und gemeinsamer Vergangenheit", heißt es in einer Mitteilung des Ex-Paares an das Magazin "People". "Wir werden uns weiter in jeder möglichen Hinsicht gegenseitig unterstützen."

Hamm hatte in der kürzlich zu Ende gegangenen 60er-Jahre-Fernsehserie "Mad Men" den trinkfreudigen Werbemann und Frauenheld Don Draper gespielt. Im März teilte eine Sprecherin Hamms überraschend mit, dass der Schauspieler "eine Behandlung gegen seine Alkoholabhängigkeit abgeschlossen" habe. Westfeldt unterstütze ihn bei seinem Kampf gegen die Sucht, hieß es. Im April dementierte das Paar noch öffentlich Spekulationen über eine Trennung.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Die Netflix-Serie "Narcos" kommt bei Publikum und Kritik gleichermaßen gut an. Bald beginnt die dritte Staffel der Kriminalitätssaga. Zugleich soll ein alter Klassiker …
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Bundesliga-Auftakt: Fast acht Millionen sehen Bayern-Sieg
Die Bayern siegen im Auftaktspiel der neuen Bundesligasaison, das ZDF punktet mit der Live-Übertragung. Auf großes Zuschauerinteresse stoßen aber auch Berichte über den …
Bundesliga-Auftakt: Fast acht Millionen sehen Bayern-Sieg
Deutsche Ikone von Korfu: Vicky Leandros wird 65 Jahre
Vicky Leandros blickt auf eine mehr als fünfzigjährige Karriere mit über 55 Millionen verkauften Tonträgern zurück. Und auch in nächster Zeit stehen viele Termine im …
Deutsche Ikone von Korfu: Vicky Leandros wird 65 Jahre
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart

Kommentare