+
Superstar Madonna (auf diesem Bild ist sie aus Fleisch und Blut) gibt's jetzt bei Madame Tussauds in dreifacher Ausfertigung.

Madame Tussauds zeigt drei Madonnas

London - Gleich drei Versionen der Sängerin Madonna (54) hat Madame Tussauds in Wachs gießen lassen. Nur vorübergehend ist der Superstar mit verschiedenen Outfits in der Ausstellung zu sehen.

„Zum ersten Mal haben wir in Madame Tussauds London drei Versionen einer Künstlerin, es ist eine ganz besondere Sache“, sagte eine Sprecherin des Wachsfigurenkabinetts am Donnerstag in London.

Drei Wochen stehen die drei nun nebeneinander, mit jeweils drei verschiedenen Bühnenoutfits: von Madonnas jüngster „MDNA“-Tour, ihrer „Sticky And Sweet“-Tournee von 2008 und aus ihrer „Like A Virgin“-Zeit in den 80er Jahren. Zwei der drei Wachs-Diven werden ab März bei Madame Tussauds in Tokio zu sehen sein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vanessa Mai wird nach Probenunfall im Krankenhaus behandelt
Rostock (dpa) - Schlagerstar Vanessa Mai liegt nach einem schweren Probenunfall im Krankenhaus und wird untersucht. Das sagte ein Sprecher der 25-Jährigen auf Anfrage. …
Vanessa Mai wird nach Probenunfall im Krankenhaus behandelt
Vanessa Mai in Rostock schwer verunglückt: Rätsel um Gesundheitszustand
Vanessa Mai hat sich am Samstag in Rostock bei einer Bühnen-Probe schwer verletzt. Noch gibt es keine genauen Nachrichten zu ihrem Gesundheitszustand.
Vanessa Mai in Rostock schwer verunglückt: Rätsel um Gesundheitszustand
Schwedisches Königshaus trauert um Avicii: “Er machte unsere Hochzeit unvergesslich“
Er arbeitete mit Madonna, Coldplay und David Guetta und war einer der bekanntesten DJs: „Avicii“ Tim Bergling ist gestorben. Der Musiker und Produzent wurde im Oman tot …
Schwedisches Königshaus trauert um Avicii: “Er machte unsere Hochzeit unvergesslich“
Mini-Me-Darsteller Verne Troyer ist tot
Fans kannten ihn aus "Harry Potter" und vor allem aus den "Austin Powers"-Filmen. Nun ist der Schauspieler Verne Troyer gestorben.
Mini-Me-Darsteller Verne Troyer ist tot

Kommentare