+
Madonna gab zwei Konzerte in Israel, anschließend besuchte sie die Ruinen von Petra.

Madonna besucht Ruinen von Petra

Petra/Jordanien - Zum Abschluss ihrer Welttournee hat Popstar Madonna die Ruinen der antiken Stadt Petra in Jordanien besucht. Sie flog mit dem Hubschrauber ein.

Lesen Sie auch:

Video: Madonna kollabiert auf der Bühne

Während ihres 15-minütigen Aufenthalts in der Ausgrabungsstätte wurde die ganz in weiß gekleidete 51-Jährige am Donnerstagabend von Sicherheitsleuten und einem Leibwächter begleitet.

Das fast völlig im Dunkeln liegende Gelände wurde von Autoscheinwerfern erhellt. Zu dem von der jordanischen Königin Rania arrangierten Kurzbesuch flog Madonna per Hubschrauber ein. Madonna hatte zuletzt in Israel zwei Konzerte gegeben.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Drogen oder Alkohol" am Steuer: Tiger Woods verhaftet
Golf-Star Tiger Woods hat Ärger mit der Polizei. Mehrere Medien berichten von einer Festnahme - wegen Alkohol am Steuer. 
"Drogen oder Alkohol" am Steuer: Tiger Woods verhaftet
Golf-Superstar Tiger Woods festgenommen
Früher war er einer der erfolgreichsten Sportler der Welt. Zuletzt war es still geworden um Tiger Woods. Jetzt soll der Ex-Superstar in Konflikt mit dem Gesetz gekommen …
Golf-Superstar Tiger Woods festgenommen
Katy Perry will ihr Handy sonntags ausmachen
Die US-Sängerin kann sich mit ihren 32 Jahren noch an die Zeiten erinnern, als es noch keine Smartphones und Soziale Netzwerke gab. Und dass das Leben damals nicht …
Katy Perry will ihr Handy sonntags ausmachen
Justin Bieber vergisst „Despacito“-Text und blamiert sich total
Skandalnudel Justin Bieber beherrscht seinen eigenen Songtext nicht - und trällert bei einem Club-Auftritt stattdessen von Burritos.
Justin Bieber vergisst „Despacito“-Text und blamiert sich total

Kommentare