+
Madonna ist mit ihren Kindern in Malawi unterwegs.

Madonna besucht Waisenhaus in Malawi

Mchinji/Malawi - Madonna hat gemeinsam mit ihren vier Kindern am Dienstag das Waisenhaus in Malawi besucht, aus dem ihr Adoptivsohn David stammt.

Die Leiterin des Home of Hope Child Care Center sagte, sie habe der Popdiva und David dessen früheres Zuhause gezeigt. Begleitet wurden sie von Madonnas leiblichen Kindern Lourdes und Rocco sowie von der ebenfalls in Malawi adoptierten Mercy.

Lesen Sie auch:

Madonna gründet Mädchenschule in Malawi

Am Montag hatte die Sängerin formell eine neue Mädchenschule am Rande der Hauptstadt Lilongwe gegründet. Die Schule wird von ihrer Stiftung “Raising Malawi“ gebaut, die sich vorrangig um Waisenkinder in dem verarmten südafrikanischen Land kümmert.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hat Shakira Millionen an Steuern hinterzogen?
Weil sie in Spanien steuerpflichtig sei, wird Shakira Steuerhinterziehung vorgeworfen. Die spanische Staatsanwaltschaft prüft den Fall nun.
Hat Shakira Millionen an Steuern hinterzogen?
Geschenk zur Royal Wedding: Obdachlosenasyl
Toaster haben sie sicher genug. Comedian Russell Brand hat eine seriöse Geschenkidee für die Royal Wedding.
Geschenk zur Royal Wedding: Obdachlosenasyl
90er-Revival beschert Jasmin Wagner volle Mailbox
In den 90er Jahren macht sie als Blümchen Karriere. Aber Jasmin Wagner lebt trotzdem gerne im Hier und Jetzt.
90er-Revival beschert Jasmin Wagner volle Mailbox
„Bumsvoll“: Pastewka ist sturzbetrunken in Lokal - und wird dann auf dem Klo fotografiert
Über Alkohol-Ausfälle hüllen Prominente in der Regel den Mantel des Schweigens. Nicht so Bastian Pastewka, der jetzt über einen kürzlichen Ausfall gesprochen hat.
„Bumsvoll“: Pastewka ist sturzbetrunken in Lokal - und wird dann auf dem Klo fotografiert

Kommentare