+
Madonna ist mit ihren Kindern in Malawi unterwegs.

Madonna besucht Waisenhaus in Malawi

Mchinji/Malawi - Madonna hat gemeinsam mit ihren vier Kindern am Dienstag das Waisenhaus in Malawi besucht, aus dem ihr Adoptivsohn David stammt.

Die Leiterin des Home of Hope Child Care Center sagte, sie habe der Popdiva und David dessen früheres Zuhause gezeigt. Begleitet wurden sie von Madonnas leiblichen Kindern Lourdes und Rocco sowie von der ebenfalls in Malawi adoptierten Mercy.

Lesen Sie auch:

Madonna gründet Mädchenschule in Malawi

Am Montag hatte die Sängerin formell eine neue Mädchenschule am Rande der Hauptstadt Lilongwe gegründet. Die Schule wird von ihrer Stiftung “Raising Malawi“ gebaut, die sich vorrangig um Waisenkinder in dem verarmten südafrikanischen Land kümmert.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Sarah Lombardi postet ein scheinbar harmloses Facebook-Foto von Söhnchen Alessio - und befeuert damit sogleich wilde Spekulationen, ob sie ihr Liebes-Chaos doch noch …
Alessio und die rätselhafte Hand: Was verbirgt Sarah Lombardi?
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Nun ist es offiziell:  Mit einem berührenden Instagram-Post bestätigte die Schauspielerin Rosie Huntington-Whiteley am Mittwoch die Geburt ihres Sohnes.
Das Baby ist da! Statham und Huntington-Whiteley sind Eltern 
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Seine Erfindung verzauberte tausende Kinder weltweit. Nun starb Michael Bond, der Erfinder von Paddington Bär.
Schöpfer von Paddington Bär ist tot
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“
Martin Semmelrogge braucht täglich seinen Sport. Gerade das Fitnessstudio ist ihm deshalb geradezu heilig.
Schauspieler Semmelrogge: „Die Muckibude ist mein Mekka.“

Kommentare