+
Madonna ist die Privatsphäre heilig. Foto: Joerg Carstensen

Madonna dankt Polizei für Festnahme nach Hackerangriff

Tel Aviv (dpa) - Popstar Madonna hat dem amerikanischen FBI und der israelischen Polizei für die Festnahme eines mutmaßlichen Hackers gedankt. Er soll Lieder zahlreicher internationaler Künstler gestohlen haben.

"Das Ende der Privatsphäre ist nichts, wofür irgendeiner von uns bereit ist", schrieb Madonna im Kurznachrichtendienst Twitter.

Zuvor hatte die "Queen of Pop" getwittert: "Ich bin dem FBI, den israelischen Ermittlern und allen anderen, die zur Festnahme dieses Hackers beigetragen haben, zutiefst dankbar."

Die israelische Polizei hatte am Mittwoch einen mutmaßlichen Hacker verhaftet. Der Mann aus Tel Aviv soll in die Computer der Künstler eingedrungen sein und dort Material gestohlen haben.

Madonna bei Twitter

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
New York - Zwei Mädchen hat sie bereits adoptiert, jetzt hat die US-Schauspielerin Katherine Heigl ihr erstes leibliches Kind bekommen, einen Jungen. 
"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
Pink und Glitzer statt Tristesse. Die österreischische Modemacherin hat sich bei ihrer neuen Kollektion von einem Micky-Maus-Shirt inspirieren lassen.
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Jedes Jahr Mitte Januar feiert Mallorca das Fest des Heiligen Antonius. Ein teuflisches Vergnügen mit Feuer, Musik und Dämonen. Das kuriose Spektakel erinnert an …
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn
München - „Ich hoffe, du wirst glücklich mit einem Anderen.“ Das sind die letzten Worte von Harry G an die Deutsche Bahn. Damit verabschiedet er sich. Für immer. …
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn

Kommentare