Madonna dreht Schock-Video gegen den Krieg

- New York - Bereits einen Monat vor der Veröffentlichung sorgt das neue Musikvideo von Madonna für Aufregung. Mit ihrem Song "American Life" will die 44-Jährige gegen den Krieg demonstrieren, sagte ihre Sprecherin in US-Medien. Die Sängerin trägt in dem Musikvideo Militärkleidung und wirft zu hämmernden Techno-Sound Handgranaten.

<P>Auch Menschen, denen Arme und Beine fehlen, und blutige Babys sollen zu sehen sein. </P><P>"Sie geht dieses mal sehr weit. Es ist ein ziemlich heftiger politischer Kommentar zum modernen amerikanischen Traum und dass nichts so ist wie es scheint", zitiert der Drudge Report einen Mitarbeiter der Musikindustrie in Los Angeles. Das Video soll Mitte März zu sehen sein, Madonnas Album kommt im April auf den Markt.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump als Wachsfigur in Madrid
Selbst als Wachsfigur sorgt Donald Trump bei seinen Gegnern für Empörung - für nackte Empörung.
Trump als Wachsfigur in Madrid
Maradona entschuldigt sich nach Jahren bei unehelichem Sohn
Eine Show zu seinen Ehren hat Diego Maradona in Neapel zum Anlass genommen, seinen Sohn um Entschuldigung zu bitten.
Maradona entschuldigt sich nach Jahren bei unehelichem Sohn
IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Schnickschnack liegt im Trend - und mit ihm ist wieder dekorativer Stauraum gefragter denn je. Oder die Sachen werden arrangiert. Es muss natürlich so aussehen, als sei …
IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Töchter von Facebook-Chefin Sandberg haben (noch) Facebook-Verbot
Berlin - Die Töchter von Sheryl Sandberg wären gerne bei Facebook, doch Mama und Facebook-Chefin Sheryl Sandberg bleibt hart: Sie seien noch zu jung für das soziale …
Töchter von Facebook-Chefin Sandberg haben (noch) Facebook-Verbot

Kommentare