Ist Madonna eine Bilderdiebin?

- New York - Popsängerin Madonna (45) ist vom Sohn eines französischen Fotografen verklagt worden. Dieser behauptet, sie habe für ihr jüngstes Musikvideo "Hollywood" die Bilder seines Vaters gestohlen. Das Video zeigt, wie sich die Sängerin über einen Tisch lehnt, in einen runden Spiegel starrt oder ihre Beine vor einem Fernseher spreizt.

<P>Samuel Bourdin behauptet in seiner Klage, die er laut US-Medienberichten vor einem Gericht in Manhattan eingereicht hat, dass die Bilder genauso aussehen, wie die, die sein Vater Guy Bourdin bis zu den 80er-Jahren im französischen Modemagazin "Vogue" veröffentlichte. Guy Bourdin starb 1991. Das Video zu "Hollywood" verletze das Urheberrecht von mindestens elf dieser Bilder, heißt es in der Klage. </P><P>"Faktoren wie Komposition, Hintergrund, Beleuchtung, Kameraführung und dargestellte Objekte sind auffallend ähnlich". Wie viel Samuel Bourdin für die angebliche Verletzung des Urheberrechts will, wurde nicht bekannt.<BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare