+
Kurz nach ihrer Trennung hat Madonna schon einen neuen "Toy-Boy"

Backup-Tänzer

Madonna (55) hat einen Neuen - der ist erst 26

Gstaad - Das ging schnell. Kurz nach der Trennung von Brahim Zaibat hat Popstar Madonna (55) angeblich einen neuen Toyboy an der Angel. Und der ist erst 26 Jahre alt. 

Timor Steffens fotografiert seinen Six-Pack im Spiegel. (Zum Vergrößern hier klicken)

Kaum ist der Aufruhr um Madonnas Instagram-Bild von Sohn Rocco verebbt (der 13-Jaehrige posierte mit einer Flasche Wodka), da schlägt die Hit-Veteranin beim Winterurlaub in der Schweiz schon wieder mit einer Schlagzeile zu. Diesmal geht es um einen Mann, der nur 13 Jahre älter ist als Rocco. Er heißt Timor Steffens, ist Backup-Tänzer – und soll Madonnas neuer Toyboy sein.

So jedenfalls interpretierten die Promi-Gäste auf der Silvesterparty von Modezar Valentino in Gstaad den Auftritt des ungleichen Paares. Zitat eines Beobachters auf der Website “Radar”: “Die Chemie zwischen den beiden war ganz schön intensiv.” Und wie üblich, wenn 30 Jahre Altersunterschied im Spiel sind, wurde auch gelästert: “Sie hat doch gerade erst vor einem Monat mit ihrem Freund Brahim Zaibat Schluss gemacht. Timor sieht genauso aus wie er.”

Der muskulöse Holländer und Madonna arbeiten bereits seit Monaten an einer Tanz-Nummer. Laut “Radar” versteht Timor sich bestens mit den Kindern seiner Chefin.

ds

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Die Textilkünstlerin Alraune hat eine Welt aus Stoff geschaffen: 70 lebensgroße Figuren, Torten, Würste, Blutflecken – alles aus Textil und Leder genäht. In einem …
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Los Angeles - Jedes Jahr wird in Hollywood den schlechtesten Filmen die „Goldene Himbeere“ verliehen. Unter den Nominierten: der deutsche Regisseur Roland Emmerich.
„Goldene Himbeeren“: Wer hat den Spottpreis bekommen?
Närrischer Samstag zieht Tausende Jecken auf die Straße
Das närrische Treiben schunkelt seinem Höhepunkt entgegen. Kunterbunte Partystimmung herrscht schon am Wochenende in mehreren Städten.
Närrischer Samstag zieht Tausende Jecken auf die Straße
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an
Der britische Rockmusiker hatte auf seiner Tour am Freitagabend in Hamburg Station gemacht. Bei dem Konzert flog so einiges durch die Luft, Becher zum Beispiel. Das …
Pete Doherty raunzt Becher-Werfer an

Kommentare