+
Durchtrainiert wie eh und je: Madonna. Die Sängerin eröffnete nun ihre Fitness-Kette in Mexiko.

Madonna eröffnet Fitness-Kette

Mexiko-Stadt - “Hard Candy Fitness“: Madonna hat in Mexiko das erste Studio ihrer geplanten Fitness-Kette eröffnet.

700 ausgesuchte Gäste waren in dem schicken Club im Stadtteil Santa Fe, als Madonna am Montagabend ihre neueste geschäftliche Aktivität mit einem 45-minütigen Tanzkurs einweihte. Bürgermeister Marcelo Ebrard, der seine Mitbürger gerne zum Fahrradfahren animiert, ehrte Madonna mit einer Medaille.

Das sind Hollywoods Topverdienerinnen

Das sind Hollywoods Topverdienerinnen

Madonna bekräftigte, Fitness-Studios auch in anderen Metropolen der Welt eröffnen zu wollen. “Zum Tanzen nach Mexiko zu kommen, bedeutet für mich eine doppelte Anstrengung“, sagte die US-Amerikanerin. “Denn in dieser Höhe eine Stunde lang zu tanzen, ist für mich, als seien es zwei Stunden. Welch ein Glück ist es, in dieser Höhe zu tanzen.“ Santa Fe im Westen von Mexiko-Stadt befindet sich etwa auf 2400 Metern Höhe. “Hard Candy“ war der Titel eines Madonna-Albums von 2008.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kronprinz Frederik darf nicht in die Bar
Gleiches Recht für alle: Weil der dänische Kronprinz sich nicht ausweisen konnte, wurde er in einer Bar in Australien abgewiesen. Erst als seine Personenschützer …
Kronprinz Frederik darf nicht in die Bar
Nacktfotos von Lindsey Vonn und Tiger Woods geklaut
"Mit der vollen Härte des Gesetzes" will die Skisportlerin gegen diejenigen vorgehen, die von ihrem Handy private Fotos geklaut haben und diese nun im Internet …
Nacktfotos von Lindsey Vonn und Tiger Woods geklaut
Lady Diana und Prinz Charles: Die große Liebeslüge
Die Märchenhochzeit zwischen Diana und Prinz Charles verfolgten Millionen Menschen in der ganzen Welt. Ebenso den erbitterten Rosenkrieg, als es zur Scheidung kam. Was …
Lady Diana und Prinz Charles: Die große Liebeslüge
Rebellen der Straße: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Die Machtverhältnisse in der Mode verschieben sich. Das Unten strebt nach oben. Zu den Anführern dieser Revolte zählen Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy.
Rebellen der Straße: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy

Kommentare