+
Madonna (Archivbild)

Madonna-Fan muss Abstand halten

New York - Der frühere Feuerwehrmann Robert Linhart ist vielleicht nur ein besonders großer Fan von Popsängerin Madonna. Jetzt muss er aber auf Anordnung eines Gerichts auf Abstand zu ihr gehen.

Der 59-jährige Linhart war im vergangenen Monat in der Nähe von Madonnas New Yorker Wohnung festgenommen worden, nachdem er einige bewundernde Worte wie “Crazy for You“ and “Material Girl“ auf Wände in der Nähe gesprüht hatte.

Forbes-Liste: Das sind die einflussreichsten Promis

Forbes-Liste: Das sind die einflussreichsten Promis

Linharts Anwalt erklärte, die Grafittis seien nicht bedrohlich gewesen, nur Botschaften eines Fans. Die Polizei wirft ihm aber illegalen Waffenbesitz und Widerstand bei der Festnahme vor. Linhart soll ein Messer und einen Eispickel bei sich gehabt haben.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beckers Diplomatenpass: Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft
Hat Boris Becker einen Diplomatenpass oder nicht? Nun ermittelt wohl die zentralafrikanische Staatsanwaltschaft.
Beckers Diplomatenpass: Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft
Schon wieder ein neues Elvis-Album - diesmal mit seiner Tochter
Elvis Presley bringt ein neues Album auf dem Markt – Duette mit seiner Tochter.
Schon wieder ein neues Elvis-Album - diesmal mit seiner Tochter
Rock-Giganten Rolling Stones begeistern Generationen
Die Stars der legendären Rockband Rolling Stones sind über 70 Jahre alt. Trotzdem füllen sie bei ihren Konzerten noch immer Stadien mit Zehntausenden - und die sind …
Rock-Giganten Rolling Stones begeistern Generationen
J.Lo twittert gegen Trumps Gräueltaten
Jennifer Lopez ist fuchsteufelswild über die Praktiken der US-Einwanderungsbehörden und kritisiert Donald Trump heftig.
J.Lo twittert gegen Trumps Gräueltaten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.