+
Ist nach eigener Aussage derzeit „glücklich wie noch nie“: Pop-Ikone Madonna.

Madonna: Glücklich wie nie

Los Angeles - Sie liebt ihr Single-Leben! Seit Madonna von Guy Ritchie geschieden ist, kostet sie jede Minute in vollen Zügen aus.

Queen of Pop Madonna ist als geschiedene Ehefrau „so glücklich wie noch nie“. Das sagte sie jetzt bei einem Radio-Interview. „Ich liebe das Single-Leben“, so die Sängerin. Auch ihr 29 Jahre jüngerer Lover Jesus Luz würde ihr gut tun. „Ich glaube, meine Musik wird jetzt auch besser werden, weil ich einfach glücklicher bin.“

Lesen Sie auch:

Madonna bekommt Entschädigung von Zeitung

Zwar sagte sie, dass es mit vier Kindern schwer sei, egoistisch zu sein, „aber ich habe das Gefühl, dass ich jetzt selbst entscheiden kann, wo ich am Abend ausgehe oder wohin ich in den Ferien fahre“.

Das neue Leben kostet die Pop-Ikone in vollen Zügen aus: „Ich habe jetzt einfach jede Menge Spaß.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht

Kommentare