+
Madonna gründet in Malawi eine Mädchenschule.

Madonna gründet Mädchenschule in Malawi

Lilongwe - Popstar Madonna ist nach Malawi zurückgekehrt, um an der Grundsteinlegung für eine Mädchenschule teilzunehmen. Diese wird von ihrer Stiftung “Raising Malawi“ erbaut.

Die Sängerin traf am Sonntagmittag in dem südostafrikanischen Land ein, wie ein Sprecher der karitativen Einrichtung bestätigte. Die Grundsteinlegung ist demnach für Montag vorgesehen.

Mit Madonna reisen ihre vier Kinder, von denen zwei in Malawi adoptiert wurden. “Raising Malawi“ kümmert sich vorrangig um Waisenkinder in dem verarmten Land.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare