Madonna lässt Guy Ritchie warten

London - Madonna (50) und Guy Ritchie (39) sind bei öffentlichen Auftritten zwar demonstrativ auf Harmonie aus, dennoch ließ die Pop-Diva ihren Mann bei der Premiere seines neuen Films "RocknRolla" eine Stunde schmoren.

Wie die "Daily Mail" in ihrer Online-Ausgabe berichtet, sah Ritchie ein wenig gestresst aus, als seine Frau erst in letzter Minute am Leicester Square eintraf. Dann allerdings zog sie in ihrem schwarzen Satinkleid von Stella McCartney alle Blicke auf sich.

Immerhin kam Madonna zwischen zwei Konzerten in Zürich und in Amsterdam extra nach London, um bei ihrem Mann zu sein. Guy Ritchie hat für sein neues Regie-Werk auch das Drehbuch geschrieben. Die Action-Komödie "RocknRolla" spielt im Londoner Gangstermilieu.

   

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby
Ihr Leben als Rockstar ist nicht unbedingt kinderfreundlich. Trotzdem möchte Beth Ditto (35) nicht auf Nachwuchs verzichten.
Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby
Nicole Kidman fordert mehr Unterstützung für Regisseurinnen
Im Filmgeschäft müsse sich etwas ändern, findet die Schauspielerin. Sie beklagt, dass es - wie in vielenen anderen Branchen auch - immer noch überwiegend Männer sind, …
Nicole Kidman fordert mehr Unterstützung für Regisseurinnen
Wladimir Kaminer: Kreml-Pilot Rust war ein Held
Der damals 18-jährige Matthias Rust wurde nach seiner Landung mit einer Cessna in Moskau festgenommen und zu vier Jahren Arbeitslager verurteilt. Allerdings wurde er …
Wladimir Kaminer: Kreml-Pilot Rust war ein Held
Der Job lohnt sich: Perry kassiert unfassbare Gage für Jury-Job
US-Sängerin Katy Perry wird ziemlich durch den Kakao gezogen. Spott über ihre Frisur, Streit mit Kolleginnen, missliche TV-Auftritte - aber das Geld stimmt. Definitiv.
Der Job lohnt sich: Perry kassiert unfassbare Gage für Jury-Job

Kommentare