+
Madonna wird das neue Werbegesicht von Versace.

Madonna löst Lady Gaga ab

Los Angeles - Pop-Ikone Madonna wird das neue Werbegesicht von Versace. Damit löst die 56-jährige Sängerin ihre 28-jährige Kollegin Lady Gaga ab.

Mit 56 Jahren wird Madonna ein weiteres Mal das Werbegesicht des italienischen Modehauses Versace. Die US-Popdiva werde Galionsfigur der Reklamekampagne für die Frühjahrs- und Sommerkollektion des kommenden Jahres sein, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Madonna löst damit ihre 28-jährige Kollegin Lady Gaga ab.

Es ist bereits das vierte Mal seit 1995, dass Madonna für Versace wirbt. Gestaltet wird die neue Kampagne laut dem Modehaus von dem Fotografenduo Mert Alas und Marcus Piggott. Ihre Fotos sollten "die Entschlossenheit und den zeitlosen Einfluss Madonnas" einfangen, hieß es.

AFP

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Trennungsgerüchte um "Bauer sucht Frau"-Traumpaar! Das sagt Gerald
Was ist dran an den Trennungsgerüchten um das "Bauer sucht Frau"-Traumpaar? Ein zweideutiger Facebook-Post von Anna ließ die Fans bangen. Jetzt klärt Gerald auf.
Trennungsgerüchte um "Bauer sucht Frau"-Traumpaar! Das sagt Gerald
Ganz schön gewagt, Lena! So tief lässt sie bei der Berlinale blicken
Eigentlich wollte sich Lena Meyer-Landrut ja eine Auszeit gönnen.  Noch im November sagte ihre Tour ab und wollte sich zurückziehen. Nun meldete sie sich nun zurück. Und …
Ganz schön gewagt, Lena! So tief lässt sie bei der Berlinale blicken
Erschreckende Bilder aufgetaucht: Ist Schauspieler Sylvester Stallone gestorben?
Derzeit kursieren einige Bilder im Netz: Einige User hatten in den sozialen Netzwerken vermeldet, dass der berühmte „Rocky“-Schauspieler Sylvester Stallone gestorben …
Erschreckende Bilder aufgetaucht: Ist Schauspieler Sylvester Stallone gestorben?
Kritik an "Germany's next Topmodel" nimmt zu
Hashtag gegen Heidi: Mit dem Schlagwort #NotHeidisGirl protestieren im Netz zahlreiche junge Frauen gegen "Germany's next Topmodel". Experten sagen, die Kritik an der …
Kritik an "Germany's next Topmodel" nimmt zu

Kommentare