+
Demnächst als Torera: Pop-Queen Madonna. Foto: Michael Nelson

Madonna macht Provinz-Schneider glücklich

Madrid (dpa) - Pop-Queen Madonna (56, "Like A Prayer") hat einen Provinz-Schneider in Spanien glücklich gemacht.

Für ihre nächste Welttournee bestellte die US-Sängerin nämlich bei einer weitgehend unbekannten Schneiderei der 18 000-Einwohner-Gemeinde Utebo in der Provinz Saragossa zwei Torero-Kostüme und einen Stierkämpfer-Umhang. "Mein Vater ist auf Wolke sieben. Das ist der Lohn für jahrelange, harte Arbeit", sagte der Sohn von Schneidermeister Daniel Roqueta (67), Alfredo, der Deutschen Presse-Agentur.

Die Bestellung sei über den Online-Laden und Auftragsvermittler Toroshopping.com eingegangen. "Am Anfang haben wir nicht gewusst, wer der Endkunde ist, aber nach Annahme des Auftrags hat man uns alle Informationen zukommen lassen", sagte Alfredo Roqueta.

Die beiden Kostüme für Madonna, die gemäß Auftrag "bequem und widerstandsfähig" sind, sind den Angaben zufolge vor allem rot, schwarz und weiß und tragen die Initialen des Tourneenamens "Rebel Heart". Der Umhang sei schwarz und mit einem großen, roten "M" verziert. Man habe auch Torero-Kostüme für die Tänzerinnen Madonnas angefertigt und die Lieferfrist von zwölf Tagen eingehalten.

Madonna startet ihre Welttournee am 29. August in Miami. Köln ist am 4. November erste europäische Station.

Schneiderei "Sastrería Daniel Roqueta" auf Facebook

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zum zweiten Mal! Billy Joel wird wieder Papa
Vor zwei Jahren machte Töchterchen Della Rose Musiker Billy Joel glücklich. Jetzt erwarten der Sänger und seine Frau Alexis Roderick wieder Nachwuchs.
Zum zweiten Mal! Billy Joel wird wieder Papa
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Der deutsche Modemacher trennt sich von einigen Erinnerungsstücken, weil zu viele davon, den "Blick für die Zukunft" verstellten, wie er sagt.
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Auf dem Platz verteidigt er weltmeisterlich. Doch vor Gericht gelang ihm das jetzt nicht: Der Fußball-Star Jérôme Boateng muss 300 000 Euro Gebühr an einen Makler zahlen.
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings

Kommentare