+
Madonna

"Möchte keinen Krieg mit ihr anfangen"

Madonna geht mit Marine Le Pen einen trinken

London - Das wird spannend: US-Popstar Madonna hat die Chefin der rechtsextremen französischen Partei Front National, Marine Le Pen, auf einen Drink bei einem Gespräch eingeladen - und die akzeptierte.

Popstar Madonna (56, „Like A Prayer“) würde sich gerne mit Marine Le Pen (46) treffen, der Chefin der rechtsextremen französischen Partei Front National (FN). „Ich denke, ich würde mich gerne mal mit Marine Le Pen zusammensetzen und einen Drink mit ihr nehmen“, sagte die 56-Jährige am Montagabend in der Sendung „Le Grand Journal“ des Senders Canal+.

Die Antwort der FN-Chefin kam prompt: Mit Vergnügen akzeptiere sie die Einladung. Sie schätze Leute, die offen und ehrlich an die Dinge herangingen, sagte Le Pen am Dienstag der Nachrichtenagentur AFP. Wann sich die beiden vielbeschäftigten Frauen zusammensetzen könnten, blieb dabei offen.

Sie wolle verstehen, woher Le Pens Ansichten kämen, hatte Madonna gesagt. „Auch von mir selbst haben die Menschen eine bestimmte Vorstellung, wer ich bin und wofür ich stehe“, so Madonna. Nach einem Gespräch hätten sie aber oft eine andere Einschätzung.

„Vielleicht habe ich Marine Le Pen nicht richtig verstanden. Ich weiß es nicht. Ich will keinen Krieg mit ihr anfangen.“ 2012 hatte es einen Eklat zwischen den beiden gegeben. Madonna hatte bei einem Auftritt ein Video gezeigt, in dem Le Pen ein Hitlerbart und ein umgedrehtes Hakenkreuz ins Gesicht projiziert worden waren. Die 46-Jährige hatte mit rechtlichen Schritten gedroht.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Baby von Katherine Heigl ist da
Die US-Schauspielerin hat einen Sohn geboren. Der Kleine soll schon kurz vor dem Jahreswechsel auf die Welt gekommen sein, wie jetzt erst bekannt wurde. Der Junge hat …
Baby von Katherine Heigl ist da
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
Pink und Glitzer statt Tristesse. Die österreischische Modemacherin hat sich bei ihrer neuen Kollektion von einem Micky-Maus-Shirt inspirieren lassen.
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
ESC-Vorentscheid: Kandidat zieht sich zurück
Kandidatenwechsel vor dem nationalen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest: Gegen einen Sänger aus Dortmund wurde Anklage erhoben.
ESC-Vorentscheid: Kandidat zieht sich zurück
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Jedes Jahr Mitte Januar feiert Mallorca das Fest des Heiligen Antonius. Ein teuflisches Vergnügen mit Feuer, Musik und Dämonen. Das kuriose Spektakel erinnert an …
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca

Kommentare