+
Popstar Madonna

Madonna nicht begeistert von M.I.A.s Mittelfinger

New York - Superstar Madonna ist gar nicht glücklich über den ausgestreckten Mittelfinger ihrer Kollegin M.I.A. während der Halbzeitshow des Superbowl.

In einer US-Radiosendung nannte Madonna die Geste am Freitag unnötig und unangebracht.

“Ich verstehe, dass es irgendwie Punk Rock und so ist. Aber für mich war da so viel Liebe und gute Energie und Positives. Es schient so negativ“, sagte sie. Allerdings habe sie während der Show gar nichts davon mitbekommen, sagte Madonna. Erst nach dem Auftritt habe sie jemand darauf hingewiesen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Zu seinem 200. Geburtstag soll Karl Marx mit einem Dokudrama gewürdigt werden. Die Hauptrolle hat ein bekannter deutscher Schauspieler übernommen.
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein
Dutzende Frauen werfen dem Filmproduzenten Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor, einige auch Vergewaltigung. Die Polizei in Los Angeles hat in einem Fall …
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein

Kommentare