+
Madonna ärgert sich über Fotos von ihr, die im Internet veröffentlicht wurden.

Welttournee geplant

Madonna: Privatfotos im Internet veröffentlicht

Los Angeles - Madonna ist sauer: Im Internet wurden persönliche Fotos von ihr veröffentlicht. Ihr Schaffensdrang ist dadurch aber nicht gebremst.

Superstar Madonna hat auf Instagram zwei Fotos von sich geteilt, die, so sagt sie, ohne ihr Einverständnis im Internet veröffentlicht worden seien. Auf einem ist die Sängerin in Unterwäsche beim Umziehen  zu sehen, auf dem anderem mit Hut und knappen Kleid beim Kochen.

Madonna vermutet, dass jemand die Bilder gestohlen hat, um daraus Profit zu schlagen. Über die sozialen Netzwerke ruft sie ihre Fans jetzt dazu auf, sie und ihre Rechte an ihren Bildern zu respektieren. Sie hofft, dass sie die "Quelle der undichten Stelle" schnell finden wird, schreibt sie auf Instagram. Dabei setzt Madonna auch auf die Hilfe ihrer Fans: Die Sängerin bittet sie um Hinweise auf den möglichen Übeltäter.

Welttournee 2015

Ihren Schaffensdrang beeinflussen solche Vorfälle aber nicht. Laut er englischen Internetseite mirror.co.uk plant Madonna 2015 genau 30 Jahre nach Virgin Tour eine Welttournee. Auch an einem neuen Album arbeitet sie. Sogar OneRepublic-Star Ryan Tedder soll sich die Sängerin dafür mit ins Boot geholt haben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - ihr Kommentar dazu verärgert die Fans 
Kim Kardashian im blütenweißen Bikini vor einer Bergkulisse. Eigentlich ein Leckerbissen für ihre Fans. Wäre da nicht ihr merkwürdiger Kommentar dazu... 
Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - ihr Kommentar dazu verärgert die Fans 
ZDF-Serien geben den Ton an
Sommerwetter in Deutschland - entsprechend gering war die Resonanz auf das Fernsehprogramm am Freitagabend. Am besten lief es noch für die ZDF-Krimiserien.
ZDF-Serien geben den Ton an
Zufall führte zum Einsatz für obdachlose Frauen
Jutta Speidel ist als Schauspielerin bekannt. Neben ihrem Beruf setzt sich die 64-Jährige für obdachlose Mütter und Kinder an. Ihr Engagement begann mit einer Autopanne.
Zufall führte zum Einsatz für obdachlose Frauen
Als Otto "Schnauze" rief - weil Udo nachts trommelte
Otto plaudert aus dem Nähkästchen: In den 70er Jahren wohnte er mit Udo Lindenberg und Marius Müller-Westernhagen zusammen. Beide hätten ihn oft nachts nicht schlafen …
Als Otto "Schnauze" rief - weil Udo nachts trommelte

Kommentare